Unterstützung für Malala Yousafzai: Angelina Jolie spendet 200.000 Dollar für ihren Fonds

Ihre Geschichte hat bereits Millionen auf dem ganzen Globus berührt. Jetzt hat die kleine pakistanische Menschenrechtsaktivistin Malala Yousafzai auch das Herz von Hollywood-Star Angelina Jolie erobert. Diese unterstützt die Anstrengungen der erst 15-Jährigen nach Kräften.

Im Rahmen des seit vergangenen Donnerstag stattfindenden Women in the World Summit 2013 zollte Angelina Jolie der tapferen kleinen Pakistanerin ihren Tribut. Via Video wurde das Mädchen, das bei einem Anschlag der Taliban im vergangenen Jahr fast ihr Leben verloren hätte, eingeblendet, um über ihren „Malala Fund“ zu sprechen, der sich vor allem der Mädchenbildung in ihrem Heimatland widmen will.

„Heute kann ich den glücklichsten Tag meines Lebens verkünden“, so Malala in ihrer Videobotschaft. Für 40 Mädchen würde nun eine neue Schule in Pakistan gebaut werden. „Lassen Sie uns aus der Ausbildung von 40 Mädchen 40 Millionen Mädchen machen.“ Für die sechsfache Mutter Angelina Jolie keine Frage. Sie unterstützte die Bemühungen des Teenagers sofort mit einer Summe von 200.000 Dollar.

„Von diesem Mädchen können wir eine Menge lernen“

Erst im vergangenen Monat war das Mädchen aus einem britischen Krankenhaus entlassen worden, wo sie kurz nach der Attacke im vergangenen Oktober zur Behandlung aufgenommen wurde. Seither, so berichtet unter anderem die Hindu Times, würde sie nun auch wieder zur Schule gehen. Schon vor dem Anschlag war Malala international bekannt. Nach der fast tödlichen Attacke stieg die internationale Solidarität jedoch ins Unermessliche. Vom Time Magazine wurde sie zur „Person des Jahres“ 2012 nominiert (mehr hier) und vor kurzem unterzeichnet sie einen Vertrag, um ihre Memoiren zu schreiben.

Eine Entwicklung, die auch Jolie nicht unbeeindruckt lässt. Der Kopfschuss durch die Taliban, so ihr Fazit, habe Malala nicht geschwächt, sondern im Gegenteil nur noch stärker gemacht (mehr hier). „Von diesem Mädchen können wir eine Menge lernen“, so der Hollywood-Star.

Mehr zum Thema:

Malala Yousafzai wieder auf den Beinen: Pakistanische Aktivistin verlässt britisches Krankenhaus
Tapfere Malala Yousafzai: Rufe nach Friedensnobelpreis werden laut
Angelina Jolie und Brad Pitt: Gerüchte um Hochzeit


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.