Messerattacke auf American Pie Star: Eddie Kaye Thomas flieht aus eigenem Haus

Bei dieser Sache konnte ihm nur noch ein SWAT-Team helfen. American Pie-Darsteller Eddie Kaye Thomas wurde in seinem eigenen Haus von einer Frau mit einem Küchenmesser attackiert. Pikant: Diese hatte zuvor die Nacht bei ihm verbracht.

Die Beamten des Los Angeles Police Department leisteten ganze Arbeit: Mit Blendgranaten und Tränengas gingen sie am Mittwoch im Haus des American Pie Stars vor, nachdem sie dieses ganze sechs Stunden lang belagert hatten. Das berichtet unter anderem das britische Boulevarblatt Sun. Grund war eine Dame, die nach einer Nacht in dem Anwesen alles andere als gewillt war, dieses wieder zu verlassen.

https://www.youtube.com/watch?v=Gve-PKDrGjs

Eddie Kaye Thomas, der einem internationalen Publikum durch seine Rolle als Finch bekannt wurde, hatte seinen Gast am Morgen offenbar gebeten, das Haus zu verlassen. Doch diese weigerte sich und rastete stattdessen völlig aus.

Wie Lieutenant Andrew Neiman der Los Angeles Times mitteilte, habe die Frau Eddie mit einem Messer bedroht und damit begonnen, seine Einrichtung zu zerstören. Schließlich sah der Schauspieler keine andere Möglichkeit mehr als sein Haus zu verlassen und die Polizei zu verständigen, während sich die Frau in seinem Haus in den Hollywood Hills verbarrikadierte. Selbst als die Polizei sie aufforderte, sich zu ergeben, blieb diese zunächst standhaft. Nachdem sich die Beamten schließlich Zutritt verschafft hatten, wurde sie verhaftet. Verletzt wurde Gott sei Dank niemand. Der Sachschaden soll jedoch immens sein.

Mehr zum Thema:

Jason Biggs: „American Pie“ hat mich definiert!
„America Pie“ Star Chris Klein: „Der Alkohol hätte mich fast umgebracht“
“American Pie: Reunion”: Das sind die ersten Bilder!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.