La Toya Jackson: Michaels Geist spukt in seinem Elternhaus

Zum vierten Mal nähert sich in diesem Jahr der Todestag von Michael Jackson. Für seine Schwester La Toya ist der King of Pop allerdings noch immer präsent. Ihrer Meinung nach geht der Geist des Sängers im Haus seiner Kindheit um.

Schon vor seinem Tod war Michael Jackson ein Mythos. Nach seinem plötzlichem Ableben im Sommer 2009 erst recht. Verschwörungstheorien noch und nöcher bahnten sich ihren Weg durch das Internet (mehr hier). Eine hanebüchener als die andere (mehr hier). Auch seine Hinterbliebenen befeuern eifrig die Gazetten. Zuletzt geschah dies durch seine Schwester La Toya Jackson. Sie behauptet, der verstorbene Sänger gehe im Haus seiner Kindheit um. Das berichtet das britische Massenblatt Sun.

Die 56-Jährige sei überzeugt, dass Michael Jacksons Geist über seine drei Kinder Prince, Paris und Blanket wache, die dort bei seiner Mutter Katherine aufwachsen. Sie will sogar sein Tanzen in der Villa in Encino, Kalifornien, gehört haben. „Man sieht natürlich gar nichts“, so die einstige Celebrity Big Brother-Kandidatin. „Doch man spürt seine Anwesenheit.“

La Toya Jackson engagiert Medium

Die Theorie, dass ihr verstorbener Bruder noch immer irgendwie da sein könnte, lässt La Toya offenbar gar nicht mehr los. Wie das Blatt schreibt, soll sie sogar ein Medium zu Rate gezogen haben, um mit Michael in Kontakt zu treten. Der Grund liegt für sie auf der Hand: „Wenn Michael mir etwas sagen will, dann möchte ich das auch wissen.“

Geister-Geschichten rund um den mit 50 Jahren verstorbenen Superstar sind übrigens nicht neu. Bereits kurz nach seinem Tod behauptete einer der Touristenführer auf der Neverland-Ranch in der „Larry King Show“, dass Jacksons Geist dort spuken würde. Natürlich gab es damals auch Leute, die das Gegenteil behaupteten. Für sie war der King of Pop nämlich gar nicht tot.

Mehr zum Thema:

Wiedervereint: Paris Jackson und Mutter Debbie Rowe haben offenbar wieder Kontakt
Todestag von Michael Jackson: Fans schicken 10.000 rote Rosen an sein Grab
Todesvilla von Michael Jackson: Nach drei Jahren gibt es endlich einen Interessenten

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.