Der Sonntag der Entscheidungen: Steht heute schon der Meister der türkischen Süper Lig fest?

Am 31. Spieltag kommt es an diesem Sonntagabend zu zwei spannenden Begegnungen. Galatasaray muss auswärts gegen Gaziantepspor ran. Doch die Ohren werden dennoch in Istanbul sein. Denn dort empfängt Fenerbahçe im eigenen Stadion Kayserispor.

Eigentlich hatten sich alle auf den 33. Spieltag gefreut. Denn an diesem wird Fenerbahçe vor heimischer Kulisse den Erzrivalen Galatasaray empfangen und es würde bei diesem Spiel um die nahezu endgültige Entscheidung im Titelrennen gehen.

Doch vergangene Woche verlor Fenerbahçe überraschend in Ankara, so dass der Punkteabstand von vier auf sieben Punkte gestiegen ist. Deshalb könnte Galatasaray heute Abend mit einem Sieg die Meisterschaft feiern, falls Fenerbahçe zu Hause gegen Kayserispor verliert.

Da aber noch vier Spiele zu spielen sind, ist Fenerbahçe mathematisch immer noch in der Lage an Galatasaray vorbei zu ziehen.

Mehr zum Thema:

Enes Ünal: Gladbach baggert an Bursaspor-Talent
Ausschluss von den Mediterranean Games: Dopingvorwürfe gegen türkische Top-Athletinnen

Euroleague-Halbfinale: Fenerbahçe schlägt Benfica Lissabon

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.