Wird Yıldıray Baştürk neuer Europa-Scout des türkischen Fußballverbandes?

Der ehemalige türkische Nationalspieler Yıldıray Baştürk wird als Nachfolger von Erdal Keser gehandelt. Die Position des Europabeauftragten ist beim türkischen Fußballverband zurzeit nicht besetzt.

Yıldıray Baştürk bestätigte das Interesse von Seiten der Türkei ihn als Europa-Chef im Bereich Fußball einzustellen. Jedoch machte der in Deutschland geborene Fachmann auch deutlich, dass noch einige Bedingungen erfüllt werden müssen, damit es zu einer Einigung komme. Generell spricht sich der 34-Jährige für eine Zusammenarbeit zwischen der TFF und dem DFB aus, was die Entwicklung von deutsch-türkischen Nachwuchsspielern angeht.

Allerdings steht auch eine Laufbahn als Trainer für Yıldıray Baştürk als Option vor der Tür. Denn die ersten Kontakte zu Bayer Leverkusen sollen schon geknüpft sein, um dort als Jugendtrainer aktiv zu werden.

Mehr zum Thema:

Galatasaray ist Champion: „Fenerbahçe heul nicht!“
Bundesliga: Ömer Toprak erzielt erstes Bundesligator

Grüße aus Madrid: Arda Turan schreibt Brief an Ex-Verein Galatasaray

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.