Grauen in Istanbul: Busfahrer findet Leiche auf dem Fahrzeugdach

Im Istanbuler Stadtteil Zincirlikuyu wurde an diesem Montagmorgen eine grausige Entdeckung gemacht. Auf einem Metrobus fand man eine Leiche vor. Um wen es sich handelt ist ebenso wenig bekannt wie die näheren Umständes des Todes.

Die Leiche, so berichtet derzeit die türkische Zeitung Hürriyet, wurde vom Buspersonal auf dem Fahrzeug aufgefunden. Diese wurden zuvor von Passanten alarmiert, die den toten Körper beim Überqueren einer Überführung an einer Busstation gesehen hatten.

Sofort wurden Polizei und Ambulanz gerufen. Inzwischen hat der Metrobus-Fahrer angegeben, dass er in der Nacht des 4. Mais ein Geräusch gehört habe. Nach einem Check habe er jedoch nichts Ungewöhnliches feststellen können.

Der Leichnam wurde mittlerweile für eine Autopsie ins Forensische Institut gebracht. Die Istanbuler Polizei hat weitere Untersuchungen der Angelegenheit eingeleitet, um die Identität der verstorbenen Person und die Todesursache zu bestimmen.

Mehr zum Thema:

Mordfall Sarai Sierra: Ziya T. will sich an nichts erinnern
Drama beim Eurasia Marathon: 34-Jähriger stirbt auf der Strecke
Verlassen auf dem Bürgersteig: 16-jährige Türkin hat Baby wahrscheinlich zuhause geboren

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.