„Ho[sch]geldin Berlün“: FEZ-Berlin veranstaltet Familienfest mit Prominenten

Das FEZ Berlin und der Jugendverband der Türkischen Gemeinde in Deutschland (Young Voice TGD) veranstalten Ende Mai ein Familienfest-Wochenende. Schirmherr der Veranstaltung ist die deutsch-türkische Basketball-Legende Mithat Demirel.

Europas größtes gemeinnütziges Kinder-, Jugend- und Familienzentrum, FEZ Berlin, veranstaltet vom 25. bis 26 Mai 2013 ein Familienfest – unter dem Titel „Ho[sch]geldin Berlün“ – mit zahlreichen kreativen Spiel- und Mitmachangeboten. Kooperationspartner des FEZ ist Young Voice TGD (Türkische Gemeinde in Deutschland e.V.).

Die Gäste erwarten neben kulinarischen Spezialitäten, eine „non-stop“ Bühnenshow mit berühmten Musiker wie zum Beispiel Aziza A, Erci E oder PanZehir. Aber auch türkische Folkloregruppen und „Baĝlama“ und „Davul & Zurna“-Ensemble treten auf. Das geht aus einer Mitteilung des FEZ Berlin hervor, die den DTN vorliegt.

Schirmherr des Festivals ist der Sportdirektor des Basketball-Teams von ALBA Berlin, Mithat Demirel. Das ALBAMobil wird auch vor Ort sein. FEZ-Geschäftsführer Lutz-Stephan Mannkopf sagt, dass die Stadt Berlin viele verschiedene Facetten habe und „Ho[sch]geldin Berlün“ jene Vielfalt repräsentiere. Das Ziel der FEZ sei es „Ho[sch]geldin Berlün“, zu einem alljährlichen Traditionsfest zu machen.

Mehr zum Thema:

Ethno-Marketing: Deutsch-Türken sind gute Unternehmer und konsumfreudig
Berliner Hauptbahnhof: Politiker fordern Fertigstellung des Dachs
Umgestaltung von Tegel: Schaufelt Berlin ein neues Millionengrab?

 

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.