Fenerbahçe versus Trabzonspor: Wer gewinnt den türkischen Pokal?

Am kommenden Mittwochabend findet das Pokalfinale zwischen Fenerbahçe und Trabzonspor statt. Zwischen beiden Mannschaften wird dieses Spiel das 111. Aufeinandertreffen werden.

Zum Anfang der Saison spielte Fenerbahçe gleich in drei Wettbewerben mit. Doch nach dem Ausscheiden in der Europa League und dem Verpassen der Meisterschaft, bleibt für das Team von Aykut Kocaman nur noch der türkische Pokal als Triumph. Für Trabzonspor würde der Gewinn des Pokals auch sehr viel bedeuten. Nach einer sehr schwachen Saison und der unglücklichen Situation des Vereins, wäre der Pokalgewinn eine wichtige Stärkung.

Vor allem die angespannte Stimmung zwischen den großen Vereinen in der Türkei sorgt auch vor diesem Spiel für Sorge. Denn in der Saison sind normalerweise Auswärtsfans nicht gestattet, so dass es weder im oder um das Stadion zu Ausschreitungen kommen konnte. Doch im Pokalfinale wird das Stadion mit beiden Zuschauern gefüllt sein, so dass Ausschreitungen nicht auszuschließen sind. Denn zwischen beiden Vereinen herrscht seit zwei Jahren eine hitzige Stimmung, die das Fass bei diesem Spiel zum Überlaufen bringen könnte. Die Polizei von Ankara wird mit einem Rekordaufgebot im Stadion aktiv sein, um das Spiel ohne Probleme über die Bühne zu bringen.

Mehr zum Thema:

„Kultur der Gewalt“: Türkischer Fußball zeigt sich von seiner schlechtesten Seite Roberto Carlos steht vor Rückkehr in die Türkei
Nach Rassismus-Attacke gegen Drogba: Galatasaray-Boss spielt Vorfall herunter

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.