Transfer? Besiktas will Fulham-Spieler Kerim Frei

Spielt der FC-Fulham Kicker Kerim Frei schon bald in der Türkei? Nach neuesten Meldung könnte das schon bald der Fall sein. Nach Galatasaray hat nun auch Beşiktaş Interesse an dem jungen Talent geäußert.

Der Istanbuler Verein Beşiktaş will angeblich den Fulham-Spieler Kerim Frei verpflichten. Eine Anfrage sei bereits bei dem englischen Verein eingegangen, berichtet die Webseite Turkish-Football. Beşiktaş sei dabei sowohl an einem dauerhaften Transfer als auch an einer Verpflichtung auf Zeit interessiert.

Der FC Fulham hat jedoch noch nicht auf die Anfrage geantwortet, denn der 19-Jährige hat noch viel Potenzial. Erst im Dezember 2011 hatte das junge Talent Kerim Frei als 18-Jähriger sein Premier-League Debüt. Auch Galatasaray hatte bereits Interesse in der vergangenheit bekundet.

Kerim Freis Vertrag läuft noch bis 2015. Der Marktwert Freis wird derzeit auf 3 Millionen Euro geschätzt. Er wird schon als Nachfolger Mesut Özils gehandelt (mehr hier).

Mehr zum Thema:

UEFA: Verfahren gegen Beşiktaş und Fenerbahçe eingeleitet
Türkische Nationalelf: Schlechteste FIFA-Position seit 1999
Trainerposten zu vergeben: Wer wird neuer Coach von Fenerbahçe?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.