Der Terminator kehrt zurück: Ist Arnold Schwarzenegger wieder mit dabei?

Es scheint, als würde der legendäre Terminator erneut die interntionalen Kinoleinwände erobern. Offenbar soll eine neue Trilogie rund um den Kult-Action-Held entstehen. Ob Arnold Schwarzenegger allerdings erneut mitwirkt, ist derzeit ungewiss.

Wie Paramount Pictures am vergangenen Donnerstag bekannt gab, soll schon bald nicht nur ein neuer Terminator-Film, sondern eine ganze Terminator-Trilogie gedreht werden. Ob der einstige Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, erneut die Hauptrolle übernehmen wird, darüber schweigt man sich jedoch dezent aus.

1984, 1991 und 2003 hatte der gebürtige Österreicher den Part des wortkargen Cyborgs in der Kult-Reihe übernommen. Und das mit einem Riesenerfolg. Die Streifen spielten damals mehr als eine Milliarde Dollar an den weltweiten Kinokassen ein. Der neue Kampf Mensch gegen Maschine soll nun am 26. Juni 2015 in die Kinos kommen. Bis 2019 sollen dann die beiden weiteren Teile folgen.

Der 65-Jährige ließ bereits durchblicken, dass er sehr gerne wieder mit dabei ist. Angeblich begännen bereits im Januar 2014 die Dreharbeiten. Den vierten Teil hatte er vor vier Jahren auf Grund seines politischen Amtes nicht übernehmen können. Zuletzt sorgte er eher privat für Schlagzeilen (mehr hier).

Mehr zum Thema:

Nach der Trennung von Maria Shriver: Arnold Schwarzenegger ist wieder auf der Jagd
Schwarzenegger & Stallone: Action-Rentner nun auch Bettnachbarn im Krankenhaus
“The Last Stand”: Schwarzenegger dreht neuen Film

 

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.