Attacke im Flüchtlingslager: Vier türkische Sicherheitsmänner von Syrer niedergestochen

In einem Lager für syrische Flüchtlinge in Telhamut ist es am vergangenen Samstag zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen Bewohnern und türkischen Sicherheitskräften gekommen. Dabei wurden vier Beamte mit einem Messer verletzt. Der Tat war ein Streit unter Flüchtlingen vorausgegangen.

Am vergangenen Samstagabend ist im syrischen Flüchtlingscamp in Telhamut ein Streit unter Bewohnern ausgebrochen. Als vier türkische Sicherheitskräfte in die Schlägerei eingriffen, zog einer der beteiligten Syrer ein Messer und stach im Gedränge auf die Beamten ein. Der Angreifer konnte durch herbei eilende Kollegen gestoppt werden. Die Gendarmerie nahm den Mann in Gewahrsam.

Zwei Sicherheitskräfte in kritischem Zustand

Die vier verwundeten Wachleute wurden zur Erstversorgung zunächst in ein Feldlazarett und dann ins staatliche Krankenhaus von Ceylanpınar gebracht. Die Gründe für den Ausbruch des Disputs im Distrikt Ceylanpınar in der südtürkischen Grenzprovinz Şanlıurfa sind nach wie vor unbekannt. Der Zustand eines 32-jährigen Beamten sowie der seines 18-jährigen Kollegen soll kritisch sein. Die beiden weiteren Opfer konnten das Hospital inzwischen wieder verlassen. Die Polizei hat eine Untersuchung des Vorfalls eingeleitet.

Nach Angaben der türkischen Behörden sollen sich mittlerweile rund eine halbe Million syrischer Flüchtlinge in der Türkei aufhalten. 200.000 seien in den diversen Flüchtlingslagern untergebracht (mehr hier). 300.000 hätten außerhalb der Lager Unterschlupf gefunden. In  besagtem Camp leben derzeit rund 45.000 syrische Flüchtlinge. Erst im vergangenen März soll es in einem Camp in Akçakale zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen sein. Darauf hin sollen um die 130 Syrer wieder in ihre Heimat zurückgekehrt sein. Schon im vergangenen Jahr gab es entsprechende Berichte (mehr hier).

Mehr zum Thema:

Russlands Stützpunkte in Syrien: Zivilisten ersetzen Militärpersonal
Türkische Startups: Syrer gehören zu den Top-Investoren 2013
Schutz für Flüchtlinge: Türkei gehört zu den zehn wichtigsten Zufluchtsorten der Welt

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.