FIFA U20 WM: Irak hat den Traum vom Finale knapp verpasst

Fast wäre die sportliche Sensation perfekt gewesen: Überraschungskandidat Irak schaffte es im Rahmen der FIFA U20-WM in der Türkei bis ins Halbfinale. Nun musste sich das Team gegen Uruguay geschlagen geben. Den Kampf um den Titel bestreiten Letztere nun gegen Frankreich.

Am vergangenen Mittwochabend wurde es in Bursa und Trabzon richtig spannend. Wer schafft im Rahmen der FIFA U20-WM den Einzug ins Finale. Die vier Mannschaften aus Frankreich, Ghana, Uruguay und dem Irak fighteten bis zur letzten Minute. Und fast wäre eine kleine Sensation geglückt.

Denkbar knappt trennten sich die Löwen von Mesopotamien im Huseyin Avni Aker Stadion in Trabzon von ihren Kontrahenten aus Uruguay. 6:7 (1:0, 1:1, 1:1) lautete der Endstand nach einem nervenaufreibenden Elfmeterschießen. In der 34. Minuten ließ der in Baghdad geborene Ali Adnan Kadhim Al Tameemi die Herzen der Fans bereits höher schlagen. 1:0 für den Irak lautete der Spielstand bis weit in die zweite Halbzeit und ließ das große Ziel WM-Finale in greifbare Nähe rücken. Doch dann, drei Minuten vor Schluss, legte Gonzalo Diego Bueno Bingola zum 1:1 nach. Aus der Traum. Mittelfeldspieler Saif Salman konnte den alles entscheidenden Elfmeter am Ende nicht verwandeln.

Den Kopf in den Sand stecken müssen die Iraker nun allerdings nicht. Immerhin: Erstmals ist es einem Team aus diesem Land gelungen, bis ins Halbfinale vorzudringen. Ein Umstand, der in den vergangenen Tagen auch in der Heimat begeistert aufgenommen wurde. In den Straßen und Cafés in Baghdad und anderen Städten des Landes, so berichtet die türkische Zeitung Hürriyet, hätte es nach den Siegen gegen Paraguay und Südkorea jubelnde Menschenmengen gegeben. Nun, am 10. Juli, blieb jedoch alles ruhig. Auch viele türkische Fans hätten sich offenbar auf die Seite der Iraker geschlagen, nachdem die Gastgeber von Frankreich aus dem Turnier gekickt worden waren (mehr hier).

Nun steht Frankreich am kommenden Samstag gegen Uruguay im Finale. Anpfiff ist um 20.00 Uhr Ortszeit. Bereits um 17.00 Uhr wird der Kampf um Platz drei ausgetragen.

Hier geht’s zum gesamten Spielplan.

Mehr zum Thema:

FIFA U20 WM: Der spannende Kampf ums Finale beginnt
Aus der Traum: Frankreich kickt die Türkei aus der U20-WM
FIFA U20 WM: Türkei startet mit Gruppenspiel gegen El Salvador

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.