Türkischer Super Pokal: Kayseri wird Spielort für das Fussballspektakel

Das Spiel zwischen dem türkischen Meister Galatasaray und dem türkischen Pokalsieger Fenerbahçe findet am 11. August 2013 im Kayseri Kadir Has Stadion gespielt.

Lange wurde gewartet und spekuliert, doch endlich verkündete der türkische Fussballverband den Austragungsort für das spannende Derby der beiden türkischen Fussballgrößen. Anfangs war der Wunsch der TFF den türkischen Super Pokal in Aserbaidschan zu spielen. Doch dieser Wunsch wurde völlig unerwartet abgelehnt und somit musste auf schnellem Wege eine Alternative gefunden werden.

Gestern verkündete der türkische Fussballverband dann das Kayseri Kadir Has Stadion als Austragungsort der Partie. Auch bei der U20-WM wurde mehrere Spiele in diesem Stadion gespielt. Das im Jahr 2009 eröffnete Stadion, ist nach dem Stadion von Galatasaray, das neueste und modernste Stadion in der Türkei. Mit einer Kapazität von knapp 33.000 Zuschauern werden die Zuschauer beider Seiten ein großes Fussballspektakel miterleben dürfen.

Vergangenes Jahr wurde der türkische Super Pokal in Erzurum gespielt.Auch da kam es zum Aufeinandertreffen zwischen Galatasaray und Fenerbahçe. Bei diesem Derby bezwang Galatasaray den Erzrivalen mit 3:2 und war somit der Gewinner des letztjährigen Super Pokals.

Mehr zum Thema:

Leere Ränge bei der U20-WM: Böses Omen für Olympia 2020 und die Euro 2024?
Cenk Akyol nicht im Basketball-Nationalteam: Ist die Gezi Park-Debatte schuld?
Transfergerücht: Holt Beşiktaş Togo-Star Adebayor in die Türkei?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.