Transfer: Galatasaray will Emre Can verpflichten

Nach der noch strenger gestrickten Ausländerregel, versucht vor allem der amtierende Meister in Talente mit türkischen Wurzeln zu investieren. Ganz oben auf der List von Fatih Terim steht hierbei Emre Can von Bayern München.

Nach dem Sieg der Champions League im vergangenen Jahr war für jeden Fussballfan klar, wer die neue Nummer Eins im Fussball ist: Bayern München. Doch mit zwei weiteren hochkarätigen Transfers von Mario Götze und Thiago Alcantara ist der Konkurrenzkampf im Mittelfeld entfacht. Zum Nachteil des 19-jährigen deutschen U21-Nationalspielers Emre Can.

Erst vergangene Saison schaffte Emre Can den Sprung in die A-Mannschaft und konnte auch einige Spielminuten verbuchen. Doch nach den beiden Transfers für das zentrale Mittelfeld, scheint eine Einsatzchance kaum noch möglich zu sein.

Ausgerechnet der amtierende türkische Meister Galatasaray soll sehr großes Interesse an einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers haben. Dabei sei man sogar bereit, eine Ablösesumme für den 19-Jährigen zu zahlen. Eine Leihe könnte zur Zeit überhaupt nicht in Frage kommen, da der Vertrag von Emre Can nur noch ein Jahr andauert.

Für den Wunschspieler von Fatih Terim soll Erdal Keser beauftragt worden sein, um den Bayern-Vorstand und den Manager des Spielers zu kontaktieren, berichtet Spox.com. Mit einem Wechsel in die Türkei würde sich auch die Entscheidung vom noch deutschen Nationalspieler bezüglich der A-Nationalmannschaft einer großen Hürde stellen.

Mehr zum Thema:

UEFA-Auslosung: Gegner der türkischen Vereine stehen fest
Sperre aufgehoben: Fenerbahçe nimmt an Champions League teil
Transfer: Galatasaray sichert sich erneut die Dienste von Felipe Melo

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.