Transfergerücht: Arsenal London jagt Burak Yılmaz

Die Wechselgerüchte um den Stürmerstar von Galatasaray hören nicht auf. Nach dem schon mehrere Spitzenvereine aus Europa an der Tür klopften, bekundet nun auch Arsenal London großes Interesse am türkischen Nationalspieler.

Nach dem Arsenal vergeblich am Luis Suarez Transfer gescheitert ist, versuchen die Londoner einen anderen Stürmer zu verpflichten. Nun soll der Torschützenkönig der vergangenen türkischen Süper Lig im Visier der Gunners sein. Rund 25 Millionen Euro soll Arsenal bereit sein, für Burak Yılmaz zu zahlen, berichtet sportsdirectnews.com.

In der vergangenen Saison traf der türkische Nationalspieler in 30 Spielen 24 Mal für seinen Verein und trug damit einen großen Beitrag zur Meisterschaft bei. Vor allem seine 8 Treffer in der Champions League brachten Burak Yılmaz ins Rampenlicht. Nach der 28 Jährige im vergangenen Super Cup in der Türkei 120 Minuten auf der Bank saß, nahmen die Wechselgerüchte wieder seinen Lauf. Ausschlaggebend für die Unruhen seitens Burak Yılmaz und Galatasaray soll der zu niedrige Jahresgehalt des Spielers sein.

Denn der Stürmerstar verdient nur die Hälfte seiner Teamkollegen Didier Drogba und Wesley Sneijder. Ein weiterer Verein der Burak Yılmaz gerne verpflichten wollen würde ist Lazio Rom. Auch wenn der italienische Verein sein Interesse öffentlich bekundet hat, scheinen die Römer nicht in der Lage zu sein die gefordete Ablösesumme des Türken zahlen zu können.

Mehr zum Thema:

Transferwahnsinn in der SüperLig: Türkische Topclubs verschulden sich mit 250 Millionen Dollar
Neuanfang in der SüperLig: Christoph Daum begrüßt Journalisten auf Türkisch
Rassismus via Twitter: Türkischer Olympiagewinner Rıza Kayaalp wird sechs Monate gesperrt

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.