Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones: Ehe-Aus nach 13 gemeinsamen Jahren?

Sie haben ein Krebsdrama und Depressionen überstanden, doch jetzt soll bei Hollywood-Traumpaar Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones dennoch alles aus sein. Nun haben sich die beiden nach 13 Jahren Ehe eine Auszeit genommen. Während der Schauspieler allein in den Urlaub auf Sardinien gefahren ist, blieb seine Ehefrau mit den beiden Kindern in New York zurück.

Hollywood ist in den meisten Fällen ein grausames und vor allem kurzlebiges Pflaster. Traumbeziehungen oder Vorzeigeehen sind dort beinahe so selten wie ein Sechser im Lotto. Zu den wenigen Auserwählten schienen bislang Michael Douglas und seine Frau Catherine Zeta-Jones zugehören. Doch nun scheint erst einmal alles vorbei.

An diesem Mittwoch, so schreibt die britische Daily Mail, hätte das Paar bestätigt, dass man sich getrennt habe, nun die Ehe neu bewerten und an ihr arbeiten wolle. Das Paar, das seit 13 Jahren verheiratet ist, veröffentlichte eine entsprechende Erklärung über seinen Sprecher, nachdem die Gerüchteküche bereits am Toben war. Einen weiteren Kommentar, so heißt es, werde es von Seiten des Paares nicht geben.

Derzeit sind die (Noch-)Eheleute jedenfalls bereits Tausende Kilometer voneinander getrennt. Während Michael Urlaub in Sardinien macht, sitzt Catherine mit den beiden Kindern in New York. An eine Scheidung, so das People Magazine, würden sie allerdings noch nicht denken.

Geheiratet hatten die beiden Superstars im Jahr 2000. Seit dem 22. April dieses Jahres wurden die 43-Jährige und ihr 68-jähriger Gatte nicht mehr zusammen in der Öffentlichkeit gesehen. Aus der Ehe gingen die beiden Kinder Dylan, 13, und Carys, zehn, hervor. Gebeutelt wurde die Beziehung durch Douglas‘ schwere Krebserkrankung und die psychischen Leiden seiner Frau. Auch sein 34-jähriger Sohn, der ins Gefängnis wanderte, machte der Familie Kummer.

Mehr zum Thema:

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones: Ein Baby nach dem Krebsdrama?
Ashton Kutcher und Demi Moore: Droht jetzt der Rosenkrieg?
Drama im Hause Kardashian: Ist alles aus zwischen Khloe und Lamar?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.