Nationalmannschaft: Hakan Çalhanoğlu entscheidet sich für die Türkei

Es war ein langes Hin und Her zu welcher Nationalmannschaft es Hakan Çalhanoğlu ziehen wird. Doch nun ist die Entscheidung gefallen. Der 19-Jährige wird in Zukunft im Trikot der türkischen Nationalmannschaft auflaufen.

Für den neuen Nationaltrainer der Türkei ist es schon der erste Triumph vor dem ersten Spiel. Denn Fatih Terim war es, der durch ein intensives Gespärch mit Hakan Çalhanoğlu dafür sorgte, dass der gebürtige Mannheimer sich für die Türkei entscheidet. Obwohl dieser zuvor schon für die Jugendauswahlmannschaften der Türkei spielte, unter anderem auch bei der U-20 Fußball-Weltmeisterschaft 2013, versuchte der DFB Hakan Çalhanoğlu für die deutsche Nationalmannschaft zu gewinnen.

Schon am 06.09.2013 soll der 19-Jährige in der A-Nationalmannschaft der Türkei gegen Andorra auflaufen. In der vergangenen Saison blühte das deutsch-türkische Fußballtalent richtig auf. Mit 17 Toren und 12 Vorlagen in 36 Spielen wurde Hakan Çalhanoğlu zum besten Spieler der 3. Bundesliga gewählt und war somit der ausschlaggebende Spieler beim Aufstieg des Karslruher SC.

In der aktuellen Saison spielt das Freistoßgenie für den Hamburger SV und traf am 4. Spieltag der Bundesliga gleich doppelt für seine Mannschaft. Dabei gelang ihm ein Treffer per Freistoß, welches zu seinen Hauptstärken auf dem Fußballfeld gehört.

Mehr zum Thema:

Countdown für Olympia 2020 Entscheidung: Türkische Delegation in Buenos Aires eingetroffen
Champions League Auslosung: Galatasaray trifft schweres Los – Deutsche Vereine mit machbaren Gruppen
Ausleihe: Holt sich Galatasaray Real Madrids Di Maria?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.