Deutschlan​d: Bosnische Muslime bauen modernes islamische​s Gemeindeze​ntrum

Die Bosnische Gemeinde in Mainz möchte ein islamisches Gemeindezentrum errichten. Die Grundsteinlegung ist für den 28. September geplant. Die Muslime in Deutschland wechseln ihre Hinterhof-Moscheen zunehmend gegen moderne Moscheebauten aus.

Die Bosnische Gemeinde in Mainz plant den Bau eines modernen islamischen Gemeindezentrums mit einer Begegnungsstätte. Mustafa Cimşit, Vorsitzender der Schura Rheinland-Pfalz, lobt den Vorstoß.

Denn eine Voraussetzung für den gesellschaftlichen Integrationsprozess der Muslime in Deutschland sei der Bau von „modernen muslimischen Gotteshäusern“, so Cimşit in einer gemeinsamen Mitteilung der Schura Rheinland-Pfalz und des Islamischen Kulturzentrums der Bosniaken.

„Aus Wohnungen umgebaute, sogenannte Hinterhof-Moscheen, genügen unseren Bedürfnissen nicht mehr. Deshalb unterstützen wir unsere Mitgliedsgemeinde beim Gelingen ihres Vorhabens.“

Die Grundsteinlegung hierzu soll am 28. September im Beisein der Staatsministerin Frau Irene Alt, des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Mainz Herr Michael Ebling und des Großmufti (Reisul-Ulema) von Bosnien und Herzegowina Herr Husein Kavazovic stattfinden.

Mehr zum Thema:

Keine Angst vor Rechtsradikalen: Athen baut erste Moschee
Moschee-Mangel: Moskau errichtet Gebetsplätze für Muslime
Religion in der Türkei: Aleviten funktionieren Moschee in „Cemevi“ um

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.