iHeart Music Festival: Miley Cyrus bricht auf Konzert in Tränen aus

Die sonst so toughe Miley Cyrus bricht mitten in einem Konzert in Tränen aus. So emotional haben sie ihre Fans wahrscheinlich noch nie gesehen. Die Trennung von Liam Hemsworth geht ihr näher als angenommen.

Miley Cyrus sollte in Vegas die Bühne rocken. Genau so fing ihr Auftritt auf dem iHeartRadio Music Festival auch an. Doch bei einem besonderen Song brach die 20-Jährige plötzlich in Tränen aus.

Die Ballade „Wrecking Boy“ soll angeblich ihrem Ex-Verlobtem Liam Hemsworth gewidmet sein. Kein Wunder, dass sie hierbei die Emotionen überkommen. Die Trennung geht ihr offenbar näher als angenommen.

Liam Hemsworth hat dagegen nicht viel Kummer. Er hat sich offenbar schon die nächste geangelt und amüsiert sich mit der mexikanischen Sängerin und Schauspielerin Eiza Gonzales (mehr hier).

Mehr zum Thema:

Miley Cyrus und Liam Hemsworth: Alles aus und vorbei?
Miley Cyrus & Liam Hemsworth: Brautpaar will so schnell wie möglich Kinder
Miley Cyrus & Liam Hemsworth: Sind sie bereits verheiratet?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.