Deutsche Touristen sind in der Türkei Spitzenreiter

Der Zustrom ausländischer Touristen in die Türkei reißt nicht ab. Gut zehn Prozent mehr Urlauber haben sich in den ersten acht Monaten für die Türkei entschieden. Spitzenreiter sind die Deutschen. Die Proteste in der Türkei haben dem Tourismus demnach nicht sehr geschadet.

In den ersten acht Monaten dieses Jahres verbrachten 11 Prozent mehr Touristen als im Vorjahreszeitraum ihren Urlaub in der Türkei. Die Deutschen bilden 2013, noch vor den Russen und Engländern, die größte Gruppe der Touristen. Darauf folgen georgische, niederländische, bulgarische und französische Touristen. Der August ist als Urlaubszeit allerdings vor allem bei Russe beliebt. Sie bildeten mit 15 Prozent die größte Gruppe innerhalb dieses Monats, dicht gefolgt von den Deutschen mit 14 Prozent.

Im gesamten Jahr 2007 entschieden sich noch 23,3 Millionen Urlauber für die Türkei. In den ersten acht Monaten dieses Jahres hingegen waren es bereits 24,9 Millionen Besucher. Zwischen 2007 und 2012 sind die Besucherzahlen im Tourismus um 26 Prozent auf zuletzt 31,8 Millionen gestiegen. Die türkische Tourismusbranche setzte im vergangenen Jahr 29,35 Milliarden Dollar um, wie einer Statistik des Ministeriums für Tourismus und Kultur zu entnehmen ist.

Um das große Leistungsbilanzdefizit der Türkei ausgleichen zu können, sind die Devisen aus dem Tourismusgeschäft sehr wichtig. Indem Russen oder Europäer ausländisches Geld in die Türkei bringen, können die vielen Importe bezahlt werden, ohne dass man teuer Dollars oder Euros einkaufen muss.

Von den knapp 25 Millionen Besuchern in den ersten acht Monaten kamen nur 5 Prozent für einen Tagestrip, so Taraf. Darunter befinden sich hauptsächlich Geschäftsleute. Die beliebtesten Gebiete der Urlauber sind nach wie vor die Regionen um Antalya, die Weltmetropole Istanbul und die Agäis. Die Landschaften Kappadokiens in Zentralanatolien ziehen vermehrt Besucher an. In den ersten sieben Monaten des Jahres kamen acht Prozent mehr Touristen als im Vorjahr, wie Sabah berichtet.

Mehr zum Thema:

Urlaub in der Türkei: Russische Gäste lösen Deutsche ab
Reiseziel Türkei: 2011 elf Prozent mehr Touristen
ADAC: Zypern-Urlauber sollen ausreichend Bargeld mitnehmen

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.