Galatasaray will vorzeitig mit Didier Drogba verlängern

Nach seiner sensationellen Leistung im vergangenen Champions League Spiel gegen Juventus Turin ließ Didier Drogba keine Zweifel mehr in den Köpfen des Vorstandes. Deshalb hat sich der Vereinspräsident in Absprache mit dem neuen Trainer Mancini für eine vorzeitige Verlängerung des Stürmers entschlossen.

Vergangenen Winter löste der Wechsel von Didier Drogba zu Galatasaray ein riesen Medienspektakel aus. Erst kurz davor verpflichtete Galatasaray den niederländischen Mittelfeldstar Wesley Sneijder und sorgte schon mit diesem Transfer für großen Wirbel. Doch die Verpflichtung von Didier Drogba stellte selbst diesen Transfer in den Schatten. Denn gemeinsam mit Galatasaray  standen viele weitere europäische Spitzenvereine Schlange, um den Ivorer zu verpflichten. Umso mehr war die Fußballwelt überrascht, dass sich Didier Drogba für den amtierenden türkischen Meister entschied.

Mit der Zeit zeigte sich die Entscheidung als richtig für beide Seiten. Denn in nur einem halben Jahr gewann Didier Drogba die türkische Meisterschaft, den türkischen Super Cup, den Emirates Cup und erreichte dazu noch das Viertelfinale der Champions League. Vor allem am vergangenen Champions League Spieltag gegen Juventus Turin zeigte Didier Drogba, wie wichtig er für seinen Verein sein kann. Denn in einer schweren Phase nach der Entlassung von Fatih Terim, zeigte der Ivorer Führungsqualitäten und steuerte mit einem Treffer und einer Vorlage im Spiel einen großen Beitrag zum Punktgewinn in Italien bei.

Das wissen auch der Vorstand und der neue Trainer Roberto Mancini zu schätzen. Nun möchte sich Vereinspräsident Ünal Aysal mit Didier Drogba auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung einigen. Das berichtet LigTV. Denn am Ende dieser Saison läuft der Vertrag des 35-Jährigen bei Galatasaray aus. Die Vorstellung über die Dauer des neuen Vertrags sind noch unbekannt, allerdings sei Ünal Aysal bereit alles in seiner Macht stehende zu tun, um den Stürmer-Star in den eigenen Reihen zu halten.

Mehr zum Thema:

NBA-Stars in Istanbul: Oklahoma City spielt gegen Fenerbahçe Ülker
Champions League: Galatasaray holt einen Punkt in Turin
Champions League: Galatasaray mit Mancini-Debüt gegen Juventus Turin

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.