Nach Sieg gegen Estland: Türkei hat gute Chancen in die WM-Finalrunde einzuziehen

Die Türkei könnte es in die WM-Finalrunde 2014 schaffen. Dafür muss die Mannschaft unter Fatih Terim am 15. Oktober die Niederlade besiegen. Doch auch die Niederlande wollen einen Sieg erringen. Denn das Team von Louis van Gaal braucht die Punkte, um in der FIFA-Platzierung vorzurücken.

Nach dem 2-0 Sieg gegen Estland hat die türkische Fußball-Nationalmannschaft gute Chancen, in die WM-Finalrunde einzuziehen. Doch das letzte Gruppenspiel der Qualifikationsrunde wird schwer werden.

Am 15. Oktober werden die Türken gegen die Niederlande antreten. Ein Sieg gegen die Niederländer ist unerlässlich. Ansonsten käme es auf das Spielergebnis Rumänien gegen Estland an, ob die Türkei weiter kommt oder nicht. Dann müsste Estland Rumänien besiegen. Das ist unwahrscheinlich.

Die Niederlande haben sich schon für die EM-Finalrunde qualifiziert. Doch die Mannschaft unter Louis van Gaal möchte auf jeden Fall gegen die Türken gewinnen.

Denn im Rahmen der FIFA-Platzierung sind die Niederlande auf Platz 9. Sie möchten unter die ersten Sieben Mannschaften kommen, um bei der Gruppen-Auslosung für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien gesetzt zu werden.

Mehr zum Thema:

WM-Qualifikation: Türkei muss gegen Estland gewinnen
Verletzung: Nuri Şahin fällt zwei bis drei Wochen aus
Galatasaray will vorzeitig mit Didier Drogba verlängern

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.