Christoph Daums Sohn heiratet Deutsch-Türkin aus Köln

Der Sohn des deutschen Fußballtrainers Christoph Daum heiratet eine Deutsch-Türkin aus Köln. Damit wird sich die Ehe in einen nationalen Trend einreihen. Denn die Ehen zwischen Deutschen und Türken nehmen zu.

Bei der Familie des deutschen Fußballtrainers Christoph Daum kommt Hochzeitsstimmung auf. Der Sohn des 60-Jährigen, Marcel Daum, wird seine deutsch-türkische Freundin Filiz Kulak heiraten.

Die Familie Daum hat zu diesem Zweck die Familie der jungen Deutsch-Türkin besucht. Gemeinsam wurde um die Hand von Filiz  angehalten. Beide Familienväter zeigten sich glücklich über die Entscheidung ihrer Kinder, berichtet Zaman Online.

„Das ist ein sehr schöner Moment für die Familie, die mit der Türkei immer mehr zusammenwächst. Ich wünsche Filiz und meinem Sohn Marcel alles Gute für ihr weiteres Leben“, so Daum.

Die geplante Eheschließung zwischen Marcel und Filiz reiht sich ein in einen deutschlandweiten Trend. Der Verband binationaler Partnerschaften und Ehen berichtet, dass die Anzahl binationaler Ehen zunimmt.

So standen bei binationalen Ehen im Jahr 2011 türkische Männer bei deutschen Frauen an erster Stelle. Deutsche Männer heirateten hingegen vorzüglich polnische Frauen. Erst an zweiter Stelle standen Türkinnen bei der Auswahl von Ehepartnern.

Mehr zum Thema:

7 Scheidungen, 3 Trennungen: Beziehungsende von Kris Jenner beutelt Kardashian-Clan schwer
Tony Blairs Sohn heiratet Türkischstämmige
Kris Jenner: Kim Kardashian und Kanye West sollen bloß nicht heiraten

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.