Forbes: Ashton Kutcher ist der bestbezahlteste TV-Star der USA

Auf der Leinwand machte Ashton Kutcher zuletzt keine so gute Figur. Im TV ist er jedoch der Überflieger. Kein US-Schauspieler kassiert derzeit mehr als er. Allein im vergangenen Jahr füllten sich die Kassen des 35-Jährigen um stolze 24 Millionen Dollar.

Skeptisch wurde der Wechsel von Charlie Sheen zu Ashton Kutcher im September 2011 beäugt. Die US-Kultserie „Two and a Half Men“ ohne ihren Charakterdarsteller? Das schien für viele Fans undenkbar. Die Zweifler sind mittlerweile verstummt. Und für den Ex von Demi Moore hat sich das Engagemebt dick ausgezahlt.

Allein in der Zeit von Juni 2012 bis Juni 2013 soll der Schauspieler sagenhafte 24 Millionen Dollar zugelegt haben. Nach Angaben von Forbes ist er damit der derzeit bestbezahlteste TV-Star des Landes.

Rund elf Millionen Zuschauer schalten derzeit Woche für Woche ein, wenn Ashton in Charlies altem Strandhaus in Malibu sein Unwesen treibt. Doch obschon sich diese Einschaltquoten weit weg von den einst 28 Millionen im September 2011 befinden, scheinen Produzent und Sender nach wie vor außerordentlich zufrieden mit ihrer Personalentscheidung.

Neben seinem Engagement bei „Two and a Half Men“, was ihm übrigens fast eine Million Dollar pro Folge einbringt (mehr hier), hat Kutcher derzeit noch genügend Zeit, sich auch in Kino-Produktionen umzutun. Zuletzt war seine Darstellung von Steve Jobs allerdings weniger von Erfolg gekrönt (mehr hier). Zusätzliche Einkommensquellen versprechen zudem Beteiligungen an mehreren Tech-Unternehmen.

Sein Serienkollege Jon Cryer ist übrigens nicht viel schlechter dran. Er landet im Forbes-Ranking mit 21 Millionen US-Dollar auf Rang zwei. Angus Jones schafft es mit elf Millionen immerhin auf Rang sieben. Noch, denn der 19-Jährige ist im Rahmen der Serie bereits Geschichte. Eine unflätige Äußerung kostete ihm die Rolle. Ersetzt wurde er durch Amber Tamblyn. Die tritt jetzt als Charlies lange verschollene Tochter in Aktion.

Mehr zum Thema:

Ashton Kutcher als Steve Jobs: Grandioser Fehlstart an den US-Kinokassen
Ashton Kutcher und Mila Kunis: Was läuft zwischen den Hollywood-Stars?
725,000 Dollar pro Folge: Ashton Kutcher und „Two and a Half Men“ machen weiter

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.