Süper Lig: Roberto Mancini will seine ersten Punkte holen

Sein Einstand in der türkischen Liga verlief für den italienischen Trainer nicht wie erwünscht. Nach seiner Niederlage im ersten Spiel will Roberto Mancini an diesem Samstagabend vor heimischer Kulisse seine ersten drei Punkte gegen Karademir Karabükspor holen.

Es hat sich sicherlich keiner so sehr auf die Länderspielpause gefreut wie Roberto Mancini. Denn dadurch hatte der neue Trainer von Galatasaray die Möglichkeit, seine neue Mannschaft besser kennen zu lernen.

Heute Abend wird sich zeigen, ob es etwas gebracht hat. Für Mancini wird es das erste Heimpspiel werden. Denn die beiden Spiele zuvor gegen Juventus Turin und Akhisarspor waren beide auswärts. Das erste Ligaspiel verlief für Roberto Mancini nicht wie erwartet, denn mit einer Niederlage gegen den vermeintlichen Underdog, kassierte Galatasaray die erste Niederlage dieser Saison.

Heute Abend trifft Galatasaray auf Karademir Karabükspor. Vergangene Saison gelang es den Gästen mit einem 3:1 Sieg für eine große Überraschung zu sorgen. Immerhin kann Roberto Mancini in diesem Spiel wieder auf sein komplettes zentrales Mittelfeld setzen. Denn sowohl die Sperre von Felipe Melo als auch von Selçuk İnan sind abgelaufen und beide können heute Abend wieder eingesetzt werden. Weiterhin muss Galatasaray auf Hamit Altıntop verzichten, der aufgrund seiner Rückenprobleme schon seit Wochen seiner Mannschaft nicht zur Verfügung steht. Erst ab nächster Woche soll sein Einsatz wieder möglich sein.

Mehr zum Thema:

FIFA Ranking: Türkische Elf steigt neun Plätze auf
Auszeichnung: Galatasarays Stürmerstar Didier Drogba gewinnt den Golden Foot
Seit 50 Spielen ungeschlagen: Türkische Volleyball-Damen holen Weltpokal

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.