Bundesliga: Nuri Şahin zum besten Spieler des 10. Spieltags gewählt

Diese Saison hätte für Nuri Şahin bis jetzt nicht besser laufen können. Mit seinen starken Leistungen in den vergangenen Wochen glänzte der türkische Nationalspieler nun auch mit seinen Toren. Der Kicker wählte den 25-Jährigen zum Mann des 10. Spieltags.

Das Derby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund gilt als das deutsche Derby überhaupt. Ausgerechnet in diesem Spiel schoss Nuri Şahin mit einem sensationellen Treffer seine Mannschaft zum Sieg. Doch auch ohne den Treffer machte der Mittelfeldstratege ein beeindruckendes Spiel für sein Team. Mit seiner überragenden Leistung im Derby gegen Schalke überzeugte Nuri Şahin die Kritiker der Sportwelt.

Der Kicker wählte den türkischen Nationalspieler zum besten Spieler des 10. Spieltags. Durch seine konstante und starke Leistung lässt der 25-Jährige den seit Monaten Verletzten İlkay Gündoğan nicht vermissen und trägt einen großen Beitrag zum guten Lauf von Borussia Dortmund bei.

Doch nicht nur in der Bundesliga glänzt Nuri Şahin mit seinem guten Spiel. Auch in der Champions League konnte er wichtige Akzente beim Auswärtssieg gegen Arsenal London setzen. Aufgrund seiner starken Leistung in diesem Spiel wurde Nuri Şahin nach dem Champions League Spieltag durch die UEFA in die besten Elf gewählt.

Mehr zum Thema:

UEFA Europa League: Trabzonspor triumphiert gegen Legia Warszawa
Französische Reichensteuer: Fußballer verweigern das Spiel
Kadir Özcan ist tot: Türkische Fußballwelt trauert um einstigen Trabzonspor-Spieler

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.