Nach dem Ehe-Aus mit Mirand Kerr: Orlando Bloom bricht sein Schweigen

Trotz des schmerzlichen Endes der Beziehung von Hollywood-Star Orlando Bloom und Supermodel Miranda Kerr scheint es keinen Rosenkrieg zwischen den beiden zu geben. Erstmals nach Bekanntwerden der Nachricht hat sich nun der Schauspieler zur Situation geäußert. Einen Grund für die Trennung nannte er allerdings nicht.

Das Kapitel Ehe scheint für Orlando Bloom und Miranda Kerr endgültig geschlossen. Ihre gemeinsame Geschichte ist offenbar noch lange nicht vorbei. Diesen Eindruck konnten Zuschauer gewinnen, die Orlando Bloom an diesem Freitag in einer US-Talkshow zuhörten. Der Schauspieler zeichnet ein nach wie vor harmonisches Bild, ohne allerdings konkret zu werden.

In ihrer gemeinsamen Erklärung hatten es die beiden bereits angekündigt, jetzt bekräftigte der „Romeo und Julia“-Star noch einmal die Richtung, die er und das Victoria’s Secret-Model künftig einschlagen wollen (mehr hier). Beide würden auch in Zukunft eng miteinander verbunden bleiben.  Zwar seien sie dann nicht Ehemann und Ehefrau, aber nach wie vor Mutter und Vater ihres zweijährigen Söhnchens Flynn.

„Wir lieben uns. Wir sind eine Familie. Wir werden für den Rest unseres Lebens Teil des Lebens des anderen sein“, so der 36-Jährige im Gespräch mit Gastgeberin Katie Couric. Es bestehe kein Zweifel, daran, sich auch künftig zu lieben, zu unterstützen und für den gemeinsamen Sohn da zu sein. „Manchmal verläuft im Leben eben nicht alles genau nach Plan, so wie wir es gehofft hatten. Doch glücklicherweise sind wir beide erwachsen.“

Der 36-jährige Brite und das 30-jährige australische Victoria’s Secret-Model begannen 2007 miteinander auszugehen. Im Juli 2010 folgte dann die Hochzeit, nachdem sie erst einen Monat zuvor ihre Verlobung bekannt gegeben hatten. Am 6. Januar 2011 kam dann bereits ihr Söhnchen zur Welt.

Mehr zum Thema:

Ehe-Aus bei Orlando Bloom und Miranda Kerr: War Justin Bieber der Grund?
Nach drei Jahren Ehe: Orlando Bloom und Miranda Kerr gehen getrennte Wege
7 Scheidungen, 3 Trennungen: Beziehungsende von Kris Jenner beutelt Kardashian-Clan schwer

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.