Das sind die zehn unbeliebtesten Fußballer der Welt

Ein US-Sportmagazin hat eine Liste mit den zehn unbeliebtesten Fußballern der Welt erstellt. In der Liste befindet sich auch Emre Belözoğlu. Er steht seit Februar unter Vertrag bei Fenerbahçe Istanbul. Davor spielte er bei Atletico Madrid.

Das US-Sportmagazin Bleacher Report hat ein Ranking mit den zehn unbeliebtesten Fußballern der Welt veröffentlicht.

Neben den Fußball-Spielern Ashley Cole, Luis Suarez, Sergio Busquets, El Hadji Diouf, Mario Balotelli, Pepe, Zlatan Ibrahimovic und Joey Barton, befindet sich auch ein Türke in der Liste. Der Fenerbahçe-Spieler Emre Belözoğlu liegt auf Platz 6. Ausschlaggebend für die Platzierung Belözoğlus sei ein Rassismus-Vorfall in der Spielsaison 2011/12 gewesen, berichtet das Sport-Portal HABERFX.

Damals hatte Belözoğlu den Trabzonspor-Spieler Didier Zokora rassistisch beleidigt. Aufgrund dieses Vorfalls leitete die türkische Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen Belözoğlu ein. Das Verfahren läuft noch. Die Staatsanwaltschaft fordert zwei Jahre Haft für Belözoğlu, berichtet haber7.com.

Mehr zum Thema:

Kadir Özcan ist tot: Türkische Fußballwelt trauert um einstigen Trabzonspor-Spieler
Seit 50 Spielen ungeschlagen: Türkische Volleyball-Damen holen Weltpokal
Süper Lig: Galatasaray will Siegesserie fortführen

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.