Star Wars Episode VII: Neuer Blockbuster kommt 2015 in die Kinos

18. Dezember 2015: Dieses Datum werden sich eingefleischte Star Wars-Fans sicher schon jetzt im Kalender notiert haben. An diesem Tag kommt endlich der siebte Teil der Reihe in die US-Kinos. Die Dreharbeiten hat Regisseur J.J. Abrams für das kommende Frühjahr angesetzt. Zuvor gab es Spekulationen, dass es vor 2016 nichts mit einer Fortsetzung der Kult-Geschichte wird.

Jetzt haben Disney und Lucasfilm das Geheimnis endlich gelüftet. Erst in zwei Jahren wird Star Wars Episode VII in den US-amerikanischen Kinos anlaufen. Gedreht werden soll ab kommendem Frühling in den britischen Pinewood Studios. Derzeit soll Regiesseur J.J. Abrams noch am Drehbuch schreiben.

Dabei hätte es die Star Wars-Fans weitaus schlimmer treffen können. So gab es Gerüchte, wonach eine Fortsetzung einer der erfolgreichsten Filmreihen der Kinogeschichte erst für das Jahr 2016 möglich sei. Angeheizt wurden die Spekulationen, nachdem Autor Michael Arndt im Sommer ausgeschieden war. Mit dem jetzt veröffentlichten Termin wolle man sicherstellen, dass das Team, zu dem jetzt auch Lawrence Kasdan gehört, auch genügend Zeit zur Verfügung habe, um einen sensationellen Film zu schaffen, heißt es nun aus den Walt Disney Studios.

Im April erreichte die Fans die frohe Kunde, dass es 2015, 2017 und 2019 weitere Teile der von Regisseur George Lucas im Jahr 1977 begründeten Reihe geben sollte. Angeblich soll es im siebten Teil auch ein Wiedersehen mit so manchem Star von einst geben. Im Gespräch sind unter anderem Carrie Fisher als Prinzessin Leia, Harrison Ford als Han Solo und Mark Hamill als Luke Skywalker. Auch Komponist John Williams soll offenbar wieder den Taktstock schwingen.

Mehr zum Thema:

Ashton Kutcher als Steve Jobs: Grandioser Fehlstart an den US-Kinokassen
Aufschwung: Mehr als die Hälfte der türkischen Kinogänger bevorzugen heimische Produktionen
„Türkisch für Anfänger“: So erfolgreich war 2012 kein anderer deutscher Kinofilm

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.