Europas größtes Zentrum für Familien, Kinder und Jugendliche ist in Berlin

Vielen Menschen in Deutschland ist nicht bekannt, dass sich in der Hauptstadt das größte Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Europas befindet. Es bietet nicht nur Werkstatt- Seminar-, Studio- , Proben- und Medienräume, ein Kino und Sportplätze, sondern auch ein Raumfahrtzentrum oder ein Kindermuseum. Es dient vielen Schulen als Ausflugsort. Doch auch Familien mit und ohne Migrations-Hintergrund sind regelmäßige Besucher. Eine Phantasie- Lern- und Spielwelt für Groß und Klein.

Deutsch Türkische Nachrichten: Was ist das FEZ Berlin? Was sind die Ziele?

Lutz-Stephan Mannkopf/Özlem Çınar: Das FEZ-Berlin ist Europas größtes gemeinnütziges Kinder-, Jugend- und Familienzentrum im Südosten Berlins mit 13.000 qm Innenfläche und einer 180.000 qm großen Outdoor-Fläche in einem der schönsten Waldparks Berlin. Wir sind ein zentraler Bestandteil der Berlin-Brandenburger Kinder- und Jugendkultur und geben bundesweit Anregungen und Impulse. Wir geben Orientierung für Familienleben, Freizeit und Beruf und unterstützen Familien bei der Bewältigung ihres Erziehungsauftrages. Wir unterstützen die Berliner Schule als Partner bei der Wahrnehmung ihres Bildungsauftrages (außerschulischer Lernort).

Deutsch Türkische Nachrichten: Von wem werden sie gefördert oder unterstützt?

Lutz-Stephan Mannkopf/Özlem Çınar: Das FEZ-Berlin wird betrieben durch das Kinder- und Jugendfreizeitzentrum und durch die Landesmusikakademie in einer gemeinnützigen Betriebsgesellschaft als 100%ige Tochter des Landes Berlin. Wir sind ein gemeinnütziges Unternehmen mit Zweckbetrieben, das sich aus Zuwendungen des Landes, Eigenmitteln, Fördermitteln aus Bundes- und Europafonds sowie Sponsoring, Spenden und Stiftungsgeldern finanziert. Ebenso bieten wir als Dienstleister unsere Fähigkeiten und Ressourcen für Fremdveranstalter und Partner zur Erhöhung des Grades unserer Kostendeckung an.

Deutsch Türkische Nachrichten: Ihr Zentrum erstreckt sich auf 13.00 Quadratmeter. Was genau befindet sich auf dem Areal?

Lutz-Stephan Mannkopf/Özlem Çınar: Im Grunde alles was das „Kinderherz“ sich wünscht. Unser Hauptgebäude umfasst ein Kindertheater mit ca. 560 Plätzen, ein Kino mit 136 Plätzen, ein Raumfahrtzentrum, ein Schwimmbad, ein interaktives Kindermuseum, eine Mehrzweck-Sporthalle, einen Indoor-Spielbereich sowie mehr als 30 Werkstatt- Seminar- , Studio- , Proben- und Medienräume.

Nennenswert ist aber auch unsere große Outdoor-Anlage mit einem eigenen Badesee inkl. Sandstrand, mehreren Spielplätzen, einem Klettertrum, einer Öko-Insel mit tropischem Gewächshaus, einem Zirkuszelt sowie der Villa Kunterbunt von Pippi Langstrumpf. Das FEZ-Berlin bietet für jeden etwas, für Kinder und Jugendliche, für Eltern, Tanten, Onkel und Großeltern.

Deutsch Türkische Nachrichten: Was bieten Sie speziell an?

Lutz-Stephan Mannkopf/Özlem Çınar: Unser Angebot ist sehr vielfältig und den Bedürfnissen unserer Besucherinnen und Besucher angepasst. Für Familien mit Kindern unterschiedlicher Altersstufen bieten die „FEZ-Wochenenden“ ein attraktives Freizeitprogramm. An 50 Wochenenden im Jahr werden zu verschiedenen Themen Familienevents durchgeführt. An jedem Samstag und Sonntag bestimmt jeweils ein anderes Thema das Geschehen im Haus wie bspw. das Puppentheaterfest, das Schultütenfest, die Raumfahrttage, die Modellbahnausstellung oder das Gesundheits-Wochenende. Besonderes Highlight ist bspw. der internationale Kindertag im Juni, welcher mit bis zu zehntausenden Besucherinnen und Besuchern gefeiert wird.

In den Schulferien bietet das FEZ attraktive und erlebnisreiche Ferienprogramme. Inszenierte Spielabenteuer wie die „Die Hogwarts-Zauberschule“ in den Winterferien, oder das Stadtspiel „FEZITTY – die Hauptstadt der Kinder“ in den Sommerferien, welches mit dem Kinderkulturpreis „Die goldene Göre“ des Deutschen Kinderhilfswerks ausgezeichnet wurde, gehören zu den Attraktionen des Hauses. Das FEZ ist aber auch ein außerschulischer Bildungs- und Ausflugsort für Kitas und Schulen. Themen wie Globales Lernen, Politik und Gesellschaft, Länder und Sprachen, Religionen und Kulturen, Lebensweise, Spiel und Sport, Nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz, Darstellende und Bildende Kunst, Neue Medien u.v.m. werden erlebnisorientiert, ganzheitlich und fachübergreifend angeboten.

Deutsch Türkische Nachrichten: Ihre Angebote richten sich sowohl an Familien als auch an Kinder. Wie hoch ist das Interesse am FEZ Berlin?

Lutz-Stephan Mannkopf/Özlem Çınar: Das Haus hat seit 30 Jahren über 30 Millionen Gäste begrüßen dürfen. Jährlich besuchen durchschnittlich 850.000 Menschen das FEZ. Das zeigt, dass das FEZ eine feste Institution in Berlin ist. Um es mit den Worten des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit, wiederzugeben: „Das FEZ ist ein Berliner Leuchtturm im Bereich der Kinder- und Jugendkultur.“

Deutsch Türkische Nachrichten: Gehören zu den Interessenten sowohl Migranten als auch Nicht-Migranten?

Lutz-Stephan Mannkopf/Özlem Çınar: Wir sind offen für alle sozialen und ethnischen Gruppen, und bewerben auch aktiv Migrantengruppen wie bspw. die türkischstämmige Bevölkerung. Wir planen und realisieren spezielle Familienwochenenden, um gezielt auch Migrantengruppen im FEZ begrüßen zu dürfen. Hierzu zählen bspw. das Deutsch-Türkische Jugend und Familienfest „Ho[sch]geldün Berlün“ im Mai und das vietnamesische Neujahrsfest, das „Tet-Fest“, im Februar. Beide Veranstaltungen wurden von den entsprechenden Zielgruppen sehr positiv aufgenommen.

Deutsch Türkische Nachrichten: Können Sie uns konkret an Beispielen schildern, ob es im FEZ Berlin im Rahmen von Veranstaltungen zu Freundschaften zwischen Migranten und Nicht-Migranten gekommen ist?

Lutz-Stephan Mannkopf/Özlem Çınar: Die Familien-Wochenenden werden sowohl von Migranten als auch von Nicht-Migranten besucht. In einer vielfältigen Stadt wie Berlin bieten wir mit all unseren Veranstaltungen und Ferienprogrammen natürlich auch eine Plattform für interkulturelle Begegnungen. Ob es aber zu direkten Freundschaften gekommen ist, ist bei Großveranstaltungen mit tausenden Besucherinnen und Besuchern schwer festzustellen. Wir freuen uns über die „interkulturelle Öffnung“ des Hauses und über unser „bunt gemischtes Publikum“. Insbesondere die Kontaktaufnahme zwischen Kindern ist spontan und unkompliziert.

Deutsch Türkische Nachrichten: Wie sehen Sie die Zukunft Ihrer Einrichtung?

Lutz-Stephan Mannkopf/Özlem Çınar: Denn viele sozial- und bildungsorientierte Einrichtungen sind aufgrund finanzieller Engpässe von Schließungen bedroht. Das FEZ-Berlin ist eine der beliebtesten Einrichtungen in Berlin. Das bestätigen uns nicht allein die Besucher, die Kinder und deren Familien. Auch Partner wie Unternehmen, Organisationen, Vereine, Botschaften und Kulturinstitutionen sind vom FEZ begeistert und tragen es oft mit ihrer Beteiligung an Veranstaltungen mit. Alle politischen Parteien haben uns versichert, dass sie das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum perspektivisch als eine bedeutende Einrichtung einschätzen, haben der energetischen Sanierung – die gerade in diesem Jahr abgeschlossen wurde und wo immerhin ca. 11 Mio Euro investiert wurden – zugestimmt und unterstützt und nicht zuletzt werden wir perspektivisch ein Jugendgästehaus bauen, um unsere Aktivitäten bundesweit ausweiten zu
können. Es gibt noch einige Projekte zu nennen, die in die Zukunft weisen – wir sind guter Dinge und freuen uns auf viele Besucher. Die Weichen sind gestellt.

Lutz-Stephan Mannkopf ist Geschäftsführer und Özlem Çınar Migrationsbeauftragte/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim FEZ Berlin.

Das FEZ Berlin:

Kindertag im FEZ Berlin:

Familienfest Hoschgeldün im FEZ:

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.