Bilanz 2013: Türkei steigert ihren Waffenexport massiv

2013 betrug das Gesamtvolumen des türkischen Exports von Waffen und Rüstungsgütern gut eine Milliarde Euro. Dies bedeutet eine Steigerung um zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit gewinnt der Außenhandel mit Waffen an Bedeutung.

Der türkische Außenhandel mit Waffen hat sich 2013 um zehn Prozent gesteigert. Die meisten Waffen und Rüstungsgüter im Wert von etwas mehr als eine Milliarde Euro wurden in die Vereinigten Staaten exportiert. Weitere Hauptabnehmer türkischer Waffen sind die übrigen Staaten Nordamerikas, die Europäische Union, die Staaten um das Kaspische Meer, die Golfstaaten und Südost-Asien.

„Während der Export insgesamt ein Jahr der Stagnation hinter sich hat, hat die Ausfuhr von Verteidigungs-, Luft- und Raumfahrtgütern einen deutlichen Schub bekommen“, zitiert die Hürriyet Latif Aral Aliş, Chef der Vereinigung Exporteure der türkischen Verteidigungs- und Luft- und Raumfahrt-Industrie (SSİ).

Bereits im Zeitraum von 2008 bis 2012 hat der Export türkischer Rüstungsgüter eine Steigerung von 43 Prozent erfahren. Ein Drittel der gesamten Produktion ging ins Ausland (mehr hier). Als Ziel für 2014 sind knapp eineinhalb Milliarden angepeilt, was einer Steigerung von 44 Prozent entspräche.

Getragen wurde der Aufschwung des türkischen Waffenexports in erster Linien vom türkischen Waffenproduzenten Türk Havacılık ve Uzay Sanayi A.Ş. (TUSAŞ) mit einem Volumen von knapp 400 Millionen. TUSAŞ hat einen Anteil von 40 Prozent am gesamten Waffen-Exportvolumen. Wichtigstes Produkt von TUSAŞ ist der Kampfhubschrauber ATAK (Advanced Attack and Tactical Reconaissance Helicopter), das Schulflugzeug Hürkuş sowie die allererste originär in der Türkei entwickelte und gebaute Kampfdrohne Anka.

Neben Flugzeugen und Helikoptern gehören Flugzeugmotoren, gepanzerte Landfahrzeuge, Schnellboote, Raketen, Abschussrampen, leichte Schusswaffen und militärische digitale System wie Sendeanlagen, Command and Control-Systeme, Simulatoren und militärische Anwendungssoftware zum Export-Portfolio.

Mehr zum Thema:

Milliardenrekord: Russischer Rüstungsexport läuft 2013 auf Hochtouren
“Bundeswehr und Armee der Türkei können voneinander profitieren”
Deal perfekt: Türkei baut ersten eigenen Kampfjet

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.