Transfer: Beşiktaş verpflichtet Jermaine Jones von Schalke 04

Lange haben die Verantwortlichen von Beşiktaş versucht einen Spieler zu finden, den sie als Verstärkung in das Team integrieren können. Nun scheint man zu guten Konditionen einen starken Spieler aus der Bundesliga verpflichtet zu haben.

Vergangene Saison traf er noch in Istanbul, diese Saison spielt er schon in Istanbul. Jermaine Jones wechselt mit sofortiger Wirkung vom Schalke 04 zu Beşiktaş Istanbul. In der Champions League beeindruckte der Amerikaner in den Begegnungen im Achtelfinale gegen Galatasaray mit seiner Leistung und schoss sogar beim 1:1 in Istanbul den wichtigen Ausgleichstreffer.

Allerdings konnte Jermaine Jones in dieser Saison nicht so wirklich Fuß fassen und wurde nach nur wenigen Einsätzen sogar aus dem Kader verbannt. Deshalb war es hervor zusehen, dass der Mittelfeldspieler in der Winterperiode den Verein wechseln wird.

Der Wechsel zu Beşiktaş kam für viele aber sehr überraschend. Innerhalb von zwei Tagen wurde der Transfer abgewickelt und Jones nach Istanbul zur medizinischen Kontrolle eingereist. Erst vor ein paar Stunden verkündeten dann Beşiktaş die Offizielle Verpflichtung des 32-Jährigen über die Vereinshomepage. Demnach erhält Jermaine Jones einen Vertrag bis zum Saisonende, welcher eine Option für zwei weitere Jahre beinhaltet.

Für die restliche Saison soll Jermaine Jones demnach 700.000 Euro kassieren, im Falle einer Verlängerung wären es denn für zwei Jahre eine Summe von 1,8 Millionen Euro.

Mehr zum Thema:

Transfer: Galatasaray verpflichtet Youngster von Borussia Dortmund
Transfergerücht: Ist sich Galatasaray einig mit John Heitinga?
Überraschende Wende: Tarık Çamdal verlängert bei Eskişehirspor

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.