Transfer: Cenk Tosun wechselt am Saisonende zu Beşiktaş

Er gilt als einer der großen Hoffnungen des türkischen Fußballs und nun schaffte er auch den Sprung zu den Großen in Istanbul. Der 22-jährige Deutsch-Türke Cenk Tosun wechselt am Saisonende ablösefrei von Gaziantepspor zu Beşiktaş.

Der in Wetzlar geborene Cenk Tosun wechselte im Januar 2011 von Eintracht Frankfurt zu Gaziantepspor und sorgte dort von Beginn an für Aufmerksamkeit. In seiner bisherigen Spielzeit in der türkischen Süper Lig traf der Stürmer in 111 Ligaspielen ganze 43 Mal und legte dabei 25 Treffer vor.

Die steigende Leistung von Cenk Tosun brachte ihm auch die Nominierung für die türkische Nationalmannschaft ein, für die er allerdings erst einmal auflaufen konnte. Da sein Vertrag zum Saisonende auslaufen wird, stand ein Wechsel des Deutsch-Türken schon sein einigen Wochen zur Debatte. Vor allem Beşiktaş und Fenerbahçe lieferten sich ein heißes Rennen um eine Verpflichtung.

Doch wie gestern Beşiktaş offiziell über ihre Vereinsseite bekannt gab, hat der Verein sich mit Cenk Tosun über einen Wechsel ab der kommenden Saison geeinigt. Demnach wird Cenk Tosun zum Saisonende ablösefrei zu Beşiktaş wechseln und einen 5-jahres Vertrag unterschreiben. Wie Beşiktaş bekannt gab, wird der 22-jährige Angreifer in diesen fünf Jahren folgendermaßen verdienen:

2014-2015 : 1.700.000 Euro
2015-2016 : 1.450.000 Euro,
2016-2017 : 1.500.000 Euro,
2017-2018 : 1.600.000 Euro,
2018-2019 : 1.700.000 Euro.

Außerdem wird dem Spieler noch eine Spielprämie von 10.000 Euro gezahlt.

Mehr zum Thema:
Reporter stört Super Bowl XLVIII: US-Regierung hat Schuld an 9/11
Transfer: Galatasaray verpflichtet Veysel Sarı
Transfer: Dany wechselt von Galatasaray zum Erzrivalen Beşiktaş

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.