GazeteFutbols Europa-Tour: So stark waren die türkischen Spieler diese Woche

Wie haben sich die türkischen Legionäre in den europäischen Topligen geschlagen? Die Europa-Tour von GazeteFutbol.de nimmt auch diese Woche die Leistungen der türkischen Akteure in Fußball-Europa näher unter die Lupe.

Der GazeteFutbols Leistungscheck zum vergangenen Wochenende sieht folgendermaßen aus:

Nuri Sahin (Borussia Dortmund): Wie die ganze Dortmunder Mannschaft, war auch Sahin nicht ganz bei der Sache. Gehörte noch zu den Besseren im BVB-Mittelfeld, konnte die 0:3-Klatsche freilich nicht verhindern. Note: 4

Tolga Cigerci (Hertha BSC Berlin): Erneut ein Aktivposten im Mittelfeld der Hertha. Entwickelt sich langsam aber sicher zum Leistungsträger. Legte das 2:1 für Sandro Wagner in den Schlussminuten mit einer schönen Hereingabe auf. Note: 3,5

Ömer Toprak (Bayer Leverkusen): Erwischte keinen sonderlich guten Tag beim 1:3 in Wolfsburg. Konnte bei den Gegentoren wenig ausrichten, Rechtsverteidiger Roberto Hilbert erwischte einen ganz schwachen Nachmittag und ließ die Bayer-Abwehr gnadenlos im Stich. Note: 3,5

Mehmet Ekici (Werder Bremen): Saß beim 0:0 in Frankfurt 90 Minuten auf der Bank. Eine weitere verlorene Saison für den Türken. Note: –

Sercan Sararer (VfB Stuttgart): Stand nicht im Kader des VfB Stuttgart beim 1:2 gegen Hertha. Note: –

Hakan Calhanoglu (Hamburger SV): Absolvierte eine konzentrierte Partie ab und war an einigen gefährlichen Situationen der Hamburger beteiligt. Erzielte ein unglaubliches Freistoßtor aus fast 40 Metern. Calhanoglus Treffer sorgte europaweit für Aufsehen! Note: 2,5

Halil Altintop (FC Augsburg): Bester Mann auf dem Platz beim 4:2 seiner Mannschaft beim SC Freiburg. War Dreh- und Angelpunkt bei den Offensivaktionen der Gäste, erzielte zudem das wichtige 3:2. Der Legionär der Woche! Note: 1,5

Arda Turan (Atletico Madrid): Simeones Rotation ging mächtig in die Hose, es setzte eine 0:3-Klatsche in Osasuna. Arda wurde erst in der letzten halben Stunde eingewechselt, enttäuschte jedoch wie die ganze Mannschaft von Atletico. Note: 5

Gökdeniz Karadeniz (Rubin Kasan): Die russische Liga befindet sich bis Anfang März in der Winterpause. Note: –

Jem Paul Karacan (FC Reading): Fällt nach einer Knie-OP bis Mitte März aus. Note: –

Mevlüt Erdinc (AS Saint-Etienne): Saß beim 2:0 Auswärtssieg in Bastia 90 Minuten auf der Bank. Note: –

Tayfun Korkut (Cheftrainer, Hannover 96): Sein Team hatte gegen die übermächtigen Bayern nicht den Hauch einer Chance. 0:4 hieß es am Ende gegen die beste Mannschaft der Welt. Definitiv kein Maßstab für die Niedersachsen.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

GazeteFutbols Europa-Tour: So stark sind türkische Spieler
Transfergerücht: Wechselt Shinji Kagawa zum Saisonende zu Beşiktaş?
Transfergerücht: Rubin Kazan will Burak Yılmaz verpflichten

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.