Forbes: Murat Ülker ist der reichste Türke

Die 100 reichsten Türken dürften relativ sorgenfrei in die Zukunft blicken. Ihre Konten sind mit teils mehreren Milliarden US-Dollar gut gefüllt. Murat Ülker gilt derzeit mit fast vier Milliarden Dollar auf der hohen Kante als der wohlhabendste unter ihnen. Seine Mitstreiter in den Top Ten folgen ihm auf den Fersen. Doch die Geschäfte laufen offenbar nicht gut. Die türkische Finanzelite büßte innerhalb eines Jahres ganze 15 Milliarden an Gesamtvermögen ein.

Mit einem geschätzten Vermögen von 3,7 Milliarden Dollar ist Murat Ülker derzeit der wohlhabendste Bürger der Türkei. Der Vorsitzende der größten türkischen Lebensmittelgruppe, der Yıldız Holding, für die am 1. März veröffentlichte Liste „100 richest people in Turkey“ des renommierten Wirtschaftsmagazins Forbes an. Allein im Jahr 2013 machte er 600 Millionen Dollar gut.

Platz zwei innerhalb des exklusiven Rankings nimmt Şarık Tara ein. Gründer der größten türkischen Baufirma ENKA. Das geschätzte Vermögen von Tara beläuft sich auf nur unwesentlich weniger. Es soll 3,3 Milliarden US-Dollar betragen. Auch er war 2013 nur 2,8 Milliarden schwer. Hüsnü Özyeğin, Chief Exeutive Officer der Fiba Holding, komplettiert die Top Drei mit geschätzten drei Milliarden Dollar auf der hohen Kante. 100 Millionen weniger als noch im Vorjahr.

Rang vier im Kreis der türkischen Superreichen ist aktuell für Erman Ilıcak, Gründer des Bauunternehmens Rönesans reserviert. Ihm gehören nicht weniger als 2,8 Milliarden Dollar. Zum Vergleich: 2013 waren es noch 2,5 Milliarden. Semahat Arsel von der Koç Holding liegt mit 2,2 Milliarden auf Platz fünf. Er legt um 100 Millionen zu. Doğuş Holding CEO Ferit Şahenk und Koç Holding Ehren-Präsident Rahmi Koç teilen sich mit einem sagenhaften Vermögen von 2,1 Milliarden Dollar den sechsten Rang. Ersterer verlor satte 1,3 Milliarden. Zweiterer büßte 800 Millionen ein.

Abgerundet werden die Top Ten von Suna Kıraç, Filiz Şahenk und Sinan Tara. Doğan Holdings Ehrenvorsitzender Aydın Doğan folgt auf Position 22 mit einem Vermögen von 1,1 Milliarden.

Die von Forbes veröffentlichten Zahlen offenbaren aber nicht nur unermesslichen Reichtum, sondern auch einen deutlichen Abwärtstrend, so die Diplomacy Post: Lag das Gesamtvermögen der 100 reichsten Türken im Jahr 2013 noch bei stolzen 117,8 Milliarden Dollar, kommt die Geldelite des Landes schon jetzt nur noch auf 92,8 Milliarden.

Bei den Berechnungen werden kein Bargeld berücksichtigt. Die Vermögenswerte errechnen sich vielmehr aus Unternehmensaktien, Grundbesitz und Kunstsammlungen. Neu ist der Vermögensverlust übrigens nicht. Bereits 2012 offenbarten die Zahlen einen Rückgang beim Gesamtvermögen der 100 reichsten Türken. Waren es 2011 noch 64,7 Milliarden, besaßen sie anschließend “nur” noch 55,3 Milliarden Dollar (mehr hier).

Mehr zum Thema:

Forbes Liste der 100 einflussreichsten Frauen: Güler Sabancı ist die einzige Türkin
Zum vierten Mal in Folge: Carlos Slim ist der reichste Mann der Welt
Das sind die 35 reichsten Türken!

 

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.