Bänderdehnung: Emre Colak fällt rund vier Wochen aus

Galatasaray-Mittelfeldspieler Emre Colak fällt aufgrund einer Knieverletzung voraussichtlich vier Wochen aus.

Schlechte Nachrichten für den amtierenden türkischen Meister Galatasaray, der sich inmitten der Vorbereitungen auf das bevorstehende Heimspiel am Wochenende gegen Akhisar Belediyespor befindet: Beim 4:4-Unentschieden der türkischen A2-Nationalmannschaft gegen die Slowakei hat sich Mittelfeldspieler Emre Colak eine Bänderdehnung im Knie zugezogen und wird voraussichtlich rund vier Wochen ausfallen. Die Behandlung des 22-Jährigen wurde von den Galatasaray-Ärzten umgehend aufgenommen, wie auf der Vereinshomepage mitgeteilt wurde.

Galatasaray vor Verpflichtung von Deniz Yilmaz im Sommer?

Derweil berichtet Eurosport von einer möglichen Verpflichtung des Elazigspor-Angreifers Deniz Yilmaz im Sommer. Mit dem 26-jährigen Deutsch-Türken, der mit starken Vorstellungen sowie elf Toren und vier Vorlagen in dieser Saison die Großklubs auf sich aufmerksam gemacht hat, sollen die „Löwen“ bereits prinzipiell eine Einigung erzielt haben. Die Verhandlungen mit Elazigspor hinsichtlich der Ablöse seien demnach im Gange. Galatasaray soll 1 Million EUR geboten haben, während die Ostanatolier 3 Millionen EUR für ihren Angreifer fordern. Deniz Yilmaz war erst im vergangenen Sommer für 250.000 EUR vom Bundesligisten FSV Mainz in die Süper Lig gewechselt.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Herzrhythmusstörungen: Emre Güral von Trabzonspor auf der Intensivstation
Wechsel in Aussicht: Besiktas greift für Lescott tief in die Tasche
Testspiel gegen Schweden: Fatih Terim wirbt für neue Team-Mitglieder

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.