Kaan Ayhan: Schalke-Talent entscheidet sich für die Türkei

Schalke-Talent Kaan Ayhan hat sich entschieden: Der 19-Jährige wird in Zukunft für die türkische Nationalmannschaft auflaufen.

Nach Hakan Calhanoglu und Tolga Cigerci hat sich ein weiterer Deutschland-Legionär für die türkische Nationalmannschaft entschieden. Der erst 19-jährige Kaan Ayhan von Bundesligist Schalke 04 hat sich zur Türkei bekannt und gegenüber dem TV-Sender ZDF bekanntgegeben, dass er in Zukunft für die Rot-Weißen auflaufen wird.

Ayhan schnuppert Bundesliga-Luft

Das Abwehrtalent der „Königsblauen“ kam in der laufenden Saison in sieben Pflichtspielen zum Einsatz, darunter auch im Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League bei Real Madrid (1:3). Auch im letzten Bundesligaspiel gegen Eintracht Braunschweig (3:1) stand der flexibel einsetzbare Abwehrmann über die vollen 90 Minuten auf dem Platz. Für die türkische U-21 absolvierte der in Gelsenkirchen geborene Deutsch-Türke vier Länderspieleinsätze, zuletzt unter Trainer Abdullah Ercan Anfang März gegen Griechenland (1:2).

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Ohne Erfolg: Bursaspor trennt sich von Christoph Daum
Transfergerücht: Liverpool will Caner Erkin von Fenerbahçe verpflichten
Transfergerücht: Wechselt David Villa zu Galatasaray?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.