Keine Euro 2020 Ambitionen: Türkei will sich voll auf 2024 konzentrieren

Wie der türkische Fußballverband jetzt bekannt gab, wolle man sich nicht um die Austragung des EM-Finales und der Halbfinal-Begegnungen 2020 bemühen. Stattdessen stünde nun die EM 2024 voll im Fokus des Interesses und das als gesamtes Paket.

Die Entscheidung, kein Austragungsland der ersten paneuropäischen Europameisterschaft werden zu wollen, fiel am Freitag. Und das, obschon Istanbul seit der Olympia-Absage für das gleiche Jahr durchaus als Favorit gehandelt und sogar die Unterstützung von UEFA-Präsident Michel Platini bauen konnte. Stattdessen wolle man sich nun lieber auf das komplette Turnier 2024 konzentrieren.

Der türkische Verband erklärte: „Wir glauben, (…) wir sind an einem Punkt, wo wir das gesamte Turnier, nicht nur die Halbfinale und das Finale durchführen könnten.

Die UEFA wird die 13 Städte für die 24-Nationen-Euro im kommenden September auswählen. Derzeit deutet alles darauf hin, dass England oder Deutschland den Zuschlag für das Prestige-Paket Finale und Halbfinale“ in London oder München erhalten werden. Die beiden sind auch mögliche Gastgeber für die EM vier Jahre später.

Auf dem UEFA Kongress in Istanbul erklärte der türkische Premier Erdoğan Anfang 2012 offiziell, dass sich die Türkei für die EM 2020 bewerben werde. Die Stimme von UEFA-Präsident Michel Platini hatte die Türkei sicher – unter einer Bedingung. Istanbul darf nicht Austragungsort der Olympischen Spiele sein. Platini erklärte damals: „Die Türkei hatte für 2016 eine starke Bewerbung vorgelegt und ich denke, für 2020 wird sie noch besser sein.“ Er versicherte: „Sollte Istanbul die Olympiade nicht bekommen, wird der EM-Antrag noch viel stärker sein und ich werde diesen unterstützen und dafür stimmen. Das habe ich das letzte Mal [2016] nicht getan. Dieses Mal werde ich für die Türkei stimmen, weil ich glaube, dass sie der EM-Gastgeber sein sollte“.

Im September 2013 musste sich Istanbul gegen Tokio geschlagen geben. Für die türkische Megacity war es bereits der fünfte Versuch, Olympia in die Türkei zu holen (mehr hier).

Mehr zum Thema:

Euro 2020: Bekommt die Türkei den Zuschlag fürs Finale?
Olympia 2020 und EM 2020: Türkei will beides stemmen!
EM 2020: UEFA-Präsident Platini will für die Türkei stimmen

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.