Heißer Draht: Die Türken sind Europameister im Telefonieren

In keinem Land in Europa wird so lange telefoniert wie in der Türkei. Fest binden wollen sich die kommunikationsfreudigen Türken dabei aber offenbar nicht. Unter 167 Nationen weltweit, liegen sie beim Thema Handy-Verträgen eher auf den hinteren Plätzen.

Wirklich überraschend ist das Ergebnis der Behörde für Informationstechnologie und Kommunikation (BTK), der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) und der Weltbank nicht. Denn die Türkinnen und Türken sind bekannt dafür, dass sie sich gerne und viel unterhalten. Das Ergebnis ihres gemeinsamen Reports: In keinem Land in Europa wird so lange telefoniert wie in der Türkei.

Die Daten beziehen sich auf das zweite Quartal des Jahres 2012 und diese zeigen: Die Türken nutzen ihre Handys „intensiver“ als andere. Jedoch fördert die Analyse obendrein eine weitere Erkenntnis über die Türken zutage: Die Türken haben Bindungsangst. Im Ranking der Handy-Verträge schafft es die Türkei gerade einmal auf die hinteren Plätze unter 167 Ländern, berichtet yazete.com.

Der Prozentsatz bei Festnetz-Verträgen liegt bei 18,73 Prozent, Breitband-Internet haben 39,2 Prozent der türkischen Bevölkerung. Nach der Einwohnerzahl haben die Bürger in Muş die wenigsten Handy-Verträge. Istanbul und Ankara sind hier führend.

Kommissionspräsident der BTK Murat Dursun sagt, dass sich die Machine to Machine (M2M) Kommunikation ausweite. Dies gehe über smarte Einrichtungen im Haus oder im Garten hinaus. Seiner Ansicht nach würden die Menschen von dieser Technologie profitierten. Jedoch sei die M2M-Kommunikation in der Arbeitswelt noch nicht so verbreitet. Dies sei einer der Gründe für die wenigen Handy-Verträge in der Türkei. Zum Ergebnis der Untersuchung sagt Dursun: „Wir sind ein lebendiges Volk, wir lieben die Unterhaltung, wir haben viel zu mitteilen. Das Ergebnis unserer gesellschaftlichen Struktur ist, dass wir in Europa den ersten Platz übernehmen.“

Mehr zum Thema:

Mit dem Handy ins Internet: Türken liegen weit über dem europäischen
Auf Erfolgskurs: Erste türkische Dating-App zieht mehr als 60.000 User an
Attraktiver Markt: Kommunikationssektor wächst in der Türkei am schnellstenDurchschnitt

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.