Besiktas siegt 1:0 – Elazigspor abgestiegen

Besiktas hat die mit Spannung erwartete Begegnung bei Elazigspor mit 1:0 für sich entschieden und bleibt weiter ärgster Verfolger von Galatasaray. Elazigspor steht dagegen als dritter Absteiger fest!

Elazigspor steht nach M.P. Antalyaspor und Kayserispor als dritter Absteiger in die PTT 1.Lig fest. Die Rot-Weißen verloren die entscheidende Partie gegen Favorit Besiktas verdient mit 0:1 und müssen sich nach zwei Jahren in der Süper Lig wieder mit der Zweitklassigkeit anfreunden. Das Tor des Abends im Atatürk-Stadion erzielte Gökhan Töre, der in der 39. Minute die Hereingabe von Ramon Motta und den anschließenden Abpraller zum Siegtreffer verwandelte.

Nicht mehr in der eigenen Hand

Die Mannschaft von Trainer Slaven Bilic lieferte eine insgesamt konzentrierte Mannschaftsleistung ab und war den Gastgebern zumindest in der ersten Hälfte überlegen. Elazigspor nahm mit Beginn der zweiten 45 Minuten mehr Risiko in Kauf, fiel aber oftmals durch überhartes Einsteigen und Lamentieren auf. Die Schwarz-Weißen waren in einer wenig sehenswerten Partie das taktische reifere Team und brachten das 1:0 mit Glück und Geschick über die Zeit. Den Gästen aus Istanbul nützt der Sieg jedoch wenig: Da Galatasaray das Parellelspiel bei Trabzonspor 4:1 gewann, befindet man sich mit einem Punkt Rückstand zum Erzrivalen weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz. Die Hoffnungen ruhen jetzt auf Kayseri Erciyesspor, die mit einem Punktgewinn beim Pokalsieger Besiktas in die Karten spielen würden.

Aufstellungen

Elazığspor: Ivesa, Çağlar, Vranjesi İbrahim Kaş, Tanju, Mehmet Nas (59. Serdar Özkan), Sane, Zeegelaar, Deniz Yılmaz (46. Tello), Serdar Gürler, Batuhan

Beşiktaş: Tolga, Motta, Pedro, Atiba, Serdar, Veli, Jones, Gökhan Töre, Oğuzhan (90. Ismail Köybasi), Olcay (85. Pektemek), Almeida

Tore: 0:1 Töre (39.)

Gelbe Karten: Deniz, Batuhan Karadeniz, Tello, Ivesa – Motta, Özyakup, Pektemek

Rote Karte: Ibrahim Kas (80., Elazigspor)

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Historische Begegnung: Türkisch-griechisches Fußballspiel nach 84 Jahren beendet
Transfergerüchte: Besiktas an Olcan Adin interessiert?
Fenerbahce vs. Galatasaray: Verhältnis der Erzrivalen endgültig zerrüttet

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.