U19-Mannschaft: Türkei verpasst EM-Teilnahme nur knapp

Die türkische Nationalmannschaft hat das letzte Gruppenspiel gegen Island mit 4:3 gewonnen, die EM-Teilnahme kommenden Monat jedoch trotzdem knapp verpasst.

Die türkische U19-Nationalmannschaft hat vergeblich auf einen Ausrutscher von Serbien gewartet und verpasst trotz einem 4:3-Sieg über Island im letzten Gruppenspiel der Elite-Runde in Irland die Teilnahme an der Europameisterschaft.

Da die Serben ihre letzte Begegnung gegen Gastgeber Irland ungefährdet mit 3:1 für sich entschieden, beenden die Türken die letzte Qualifikationsrunde vor der EM auf dem zweiten Tabellenplatz. Serbien sicherte sich zusammen mit den anderen Gruppenersten Israel, Bulgarien und der Ukraine die EM-Teilnahme in Ungarn.

+++ Die Abschlusstabelle der Türkei-Gruppe +++

Aufstellungen

Island: 12-Hafsteinsson (64. 1-Runarsson), 2-Arnarson, 3-Ingason, 5- Friojonsson, 11-Bergsson, 14-Gretarsson (60. 15-Olafsson), 4-Omarsson, 7-Johanesson, 16-Bjornsson, 10-Finnbogason, 18-Sigurgeirsson (83. 9-Elis Omarsson)

Türkei: 1-Gökhan Akkan, 2-Sefa İşçi, 14-Melih Okutan, 5-Özgür Özdemir (36. 4-Süheyl Çetin), 6-Doğan Erdoğan, 7-Vedat Bora (88. 15-İbrahim Serdar Aydın), 8-Taylan Antalyalı, 10-Muhammed Demirci, 11-Batuhan Altıntaş, 17-Enes Ünal (74. 9-Oğulcan Çağlayan), 18-Altuğ Taş

Tore: 0:1 Enes Ünal (5.), 1:1 Omarsson (17.), 1:2 Finnbogason, 2:2 Altintas (32.), 3:2 Altintas (78.), 4:2 Altintas (89.), 4:3 Omarsson (90.)

Gelbe Karten: Sigurgeirsson, Finnbogason – Doğan Erdoğan, Taylan Antalyalı, Vedat Bora

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Ende der Nordamerika-Reise: Türkei unterliegt USA mit 1:2
Arda Turan hält Atletico die Treue
Manipulationsverfahren: UEFA prüft Sivas- und Eskisehir-Akten

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.