WM in Brasilien:Türkischer Schiedsrichter leitet Spiel des Gastgebers

Der türkische Schiedsrichter Cüneyt Cakir wird die Partie zwischen Gastgeber Brasilien und Mexiko im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft leiten.

Auf der offiziellen Homepage der FIFA wurde bekanntgegeben, dass der 37-jährige türkische Schiedsrichter Cüneyt Cakir am Dienstag, den 17.06.2014 die Partie zwischen Brasilien und Mexiko leiten wird. Die Brasilianer werden ihr zweites Spiel in der Gruppe A bestreiten. Anpfiff in Fortaleza ist um 21.00 Uhr (MEZ). Zuvor hatten beide Mannschaften ihre Auftaktpartien gegen Kroatien bzw. Kamerun gewonnen.

Erster Einsatz in einer Weltmeisterschaft

Für Cüneyt Cakir ist die bevorstehende Partie eine ganz besondere, da dies sein erster Einsatz bei einer Fußball-Weltmeisterschaft sein wird. Cakir leitete Spiele im Rahmen der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014. Ebenfalls wurde er 2012 als Schiedsrichter für die FIFA Klub-Weltmeisterschaft eingesetzt und leitete 2012 Partien im Rahmen der Europameisterschaft. Cakir ist der zweite türkische Schiedsrichter, der jemals bei einer Weltmeisterschaft eingesetzt wird. Schiedsrichter  Dogan Babacan war der erste türkische Schiedsrichter, welcher im Jahre 1974 in der Fußball-WM in Deutschland pfeifen durfte.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Galatasaray und Mancini gehen getrennte Wege
Spor Toto Süper Lig: Das sind die neuesten Transfers und Trainerbewegungen
U19-Mannschaft: Türkei verpasst EM-Teilnahme nur knapp

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.