Neuer Zehner steht vor Wechsel zu Besiktas

Besiktas habe wohl um den Transfer von Manuel Lanzini einige große und wichtige Schritte getätigt und sei kurz vor einer Verpflichtung des jungen Argentiniers.

Die Schwarzen Adler aus Istanbul versuchen schon seit einigen Wochen den Transfer von Manuel Lanzini perfekt zu melden. River Plate hatte zu Beginn der Verhandlungen eine Ablösesumme von 12 Millionen Euro ausgerufen. Besiktas habe es nach einigen Verhandlungen geschafft diese Ablösesumme auf etwas weniger als die Hälfte zu drücken. Es würden jedoch noch einige Unstimmigkeiten in Bezug auf seinen Wechsel vorherrschen. Sobald diese Unstimmigkeiten beseitigt werden, könne man den Transfer von Lanzini als perfekt melden.

Wer ist Manuel Lanzini?

Manuel Lanzini hat seine noch junge Fußballkarriere in der Jugendabteilung von River Plate begonnen und ist ein zentraler Mittelfeldspieler mit offensiver Ausrichtung. Seit 2010 spielt er in der ersten Mannschaft des argentinischen Spitzenklubs. 2011 wurde er an den brasilianischen Verein Fluminense verliehen und hat dort in 31 Partien zwei Tore verbuchen können.

Der Zehner hat für River Plate seit 2010 genau 84 Partien bestritten. Trotz seines noch jungen Alters (21) hat er in der argentinischen, sowie der brasilianischen Liga insgesamt mehr als 100 Spiele vollzogen. Ebenfalls bestritt der Argentinier für die U-20 Nationalmannschaft von Argentinien vier Partien.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf: GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Spor Toto Süper Lig: Das sind die neuesten Transfers und Trainerbewegungen
Galatasaray: Erneut Ärger um Izet Hajrovic
Galatasaray sucht neuen Trainer

 

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.