Disziplinarverfahren: Fenerbahce beschuldigt Trabzonspor

Der neue türkische Meister Fenerbahce ist für die GazeteFutbol-Redaktion die Mannschaft des Jahres! Das Team von Trainer Ersun Yanal sicherte sich in beeindruckender Weise den 19. Meistertitel.

Meister Fenerbahce hat nach mittlerweile jahrelangem Hickhack auf die zahlreichen UEFA-Klagen Trabzonspors reagiert und nun zum Gegenschlag ausgeholt. Wie der türkische Meister in einer offiziellen Presseerklärung bekanntgab, ist Trabzonspor von den Gelb-Marineblauen bei der UEFA angezeigt worden.

Als Grund wurde die Verstrickung in die Manipulationsaffäre genannt. Die UEFA forderte vom Schwarzmeerklub umgehend ein erstes Verteidigungsschreiben an und eröffnete zudem ein Disziplinarverfahren, welches am 17. Juli verhandelt wird. Im schlimmsten Fall könnte nun auch dem Tabellenvierten ein Europapokalausschluss drohen.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf: GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Trabzonspor kassiert knapp acht Millionen
Schiedsrichterleistung bei der WM – Eine Meinung
UEFA: Schlussstrich im türkischen Manipulationsverfahren

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.