Cesare Prandelli zu Galatasaray

Galatasaray ist bei der Suche nach einem neuen Coach erneut in Italien fündig geworden und hat die Verhandlungen mit Cesare Prandelli per Börsenmeldung bestätigt. Angeblich wechselt nun auch Hugo Almeida zu den Gelb-Roten.

Galatasaray wird die Trainer-Nachfolge von Roberto Mancini wohl erneut mit einem italienischen Coach besetzen. Die Gelb-Roten haben sich mit Cesare Prandelli über eine Zusammenarbeit verständigt und die Verhandlungen mit dem 56-Jährigen per Börsenmeldung bestätigt. Prandelli war zuletzt als Nationaltrainer Italiens tätig, scheiterte mit diesen allerdings vorzeitig in der WM-Gruppenphase. Der Italiener hatte nach vier Jahren als Nationalcoach das Angebot des Verbandes auf eine weitere Tätigkeit ausgeschlagen.

Kommt nun auch Hugo Almeida?

Einen Ersatz für den abgewanderten Didier Drogba scheinen die Gelb-Roten ebenfalls gefunden zu haben. Hugo Almeida, der Besiktas zum Ende der vergangenen Saison verließ, soll übereinstimmenden Medienberichten zu Folge die Nachfolge des Ivorers antreten und zu Galatasaray wechseln. Demnach habe sich der 30-Jährige Portugiese nach einem Treffen mit Ünal Aysal auf einen Dreijahresvertrag geeinigt. Eine offizielle Stellungnahme wurde bislang jedoch noch nicht verkündet.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Trabzonspor: Der Weg für Halilhodzic ist frei
Disziplinarverfahren: Fenerbahce beschuldigt Trabzonspor
Trabzonspor kassiert knapp acht Millionen

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.