Startschuss in der Spor Toto Süper Lig

Das lange Warten hat ein Ende! Die Spor Toto Süper Lig startet mit den heutigen Partien in die Saison 2014/15. Der 1. Spieltag im Überblick.

Nach spannenden Duellen in der Europapokalqualifikation fällt nun auch in der höchsten Spielklasse der Türkei der Startschuss. Caykur Rizespor, Genclerbirligi Ankara, Aufsteiger Balikesirspor sowie Akhisar Belediyespor mit Neu-Trainer Mustafa Resit Akcay eröffnen heute Abend ab 20.00 Uhr (MEZ) in Rize bzw. Balikesir die Saison 2014/15. Am Samstag sind dann schon die Istanbuler Spitzenklubs Galatasaray und Besiktas gefordert, ehe am Sonntag Trabzonspor und Meister Fenerbahce eingreifen.

Neuerungen in der Süper Lig

Die Ausländerregelung: Mit Beginn der Saison dürfen nur noch fünf Ausländer in der Startelf stehen, drei müssen auf der Bank Platz nehmen. Unter Vertrag halten dürfen die Erstligisten allerdings neun Ausländer, der neunte Mann ist allerdings nicht spielberechtigt.

Das Freistoßspray: Die ersten Versuche bei der WM in Brasilien verliefen positiv, so dass auch der türkische Fußballverband diese Neuerung eingeführt hat.

Zuschauersperren: Ab der kommenden Saison werden keine ganzheitlichen Zuschauersperren mehr ausgesprochen, alleine die Ränge der „Übeltäter“ sollen bestraft werden. TFF-Pressesprecher Mete Düren dazu: „Die Geldstrafen werden zurückgehen. Insgesamt werden die Strafmaße etwas geringer ausfallen. Es werden nur die Tribünen gesperrt, die auch auffällig geworden sind.“

Freitag, 29. August

20.00 Çaykur Rizespor-Gençlerbirliği (Volkan Bayarslan)

20.00 Balıkesirspor-Akhisar Belediyespor (Kutluhan Bilgiç)

Samstag, 30. August

17.30 Eskişehirspor-Torku Konyaspor (Abdulkadir Bitigen)

18.00 Bursaspor-Galatasaray (Halis Özkahya)

20.00 İstanbul Başakşehir -Kasımpaşa (Cüneyt Çakır)

20.45 Mersin İdman Yurdu- Beşiktaş (Tolga Özkalfa)

Sonntag, 31. August

17.30 Kayseri Erciyesspor-Trabzonspor (Ali Palabıyık)

17.30 Sivasspor-Gaziantepspor (Murat Özcan)

20.00 Fenerbahçe -Kardemir Karabükspor (Mustafa İlker Coşkun)

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Türkische U-17 verliert gegen Griechenland
„Istanbul United“: Türkische Fankultur in deutschen Kinos
Ismail Kartal feiert ersten Titel mit Fenerbahce

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.