GazeteFutbols Europa-Tour: So stark waren die türkischen Spieler diese Woche

GazeteFutbol.de hat die Leistungen der türkischen Legionäre in Fußball-Europa unter die Lupe genommen und diese Woche nur wenige Lichtblicke ausgemacht.

Arda Turan (Atletico Madrid): Fehlte seinem Team auch am 2. Spieltag gegen SD Eibar (2:1) verletzt. Note: –

Salih Ucan (AS Rom): Rom gewann 2:0 gegen Florenz. Salih Ucan blieb 90 Minuten auf der Bank. Note: –

Ömer Toprak (Bayer Leverkusen): Hatte gegen Julian Schieber seine Mühe und Not und zeigte allen voran in der ersten Hälfte nur eine durchwachsene Leistung. In der zweiten Hälfte dann aber gewohnt souverän und zweikampfstark. Leverkusen gewann 4:2 gegen die Hertha aus Berlin. Note: 3,5

Kaan Ayhan (FC Schalke 04): Solide 76 Minuten gegen den FC Bayern (1:1). Ging wie das gesamte Team in den ersten 20 Minuten völlig unter. Durch viel Kampf und Leidenschaft brachte sich Schalke zurück in die Spur. Auch Ayhan erledigte seine Aufgaben ordentlich und sorgte mit dafür, dass der Rekordmeister nach dem Ausgleich keine einzige Torchance mehr hatte. Note: 3

Hakan Calhanoglu (Bayer Leverkusen): Die nächste Galavorstellung vom türkischen Nationalspieler. Zusammen mit Bellarabi Dreh- und Angelpunkt beim 4:2 über die Hertha. Immer anspielbar, tolles Auge, dazu mit zwei Assists. Unser Legionär der Woche! Note: 1,5

Sercan Sararer (VfB Stuttgart): Stand nicht im Kader beim 0:2 gegen Köln. Note: –

Nuri Sahin (Borussia Dortmund): Fehlte verletzt beim 3:2 in Augsburg. Note: –

Halil Altintop (FC Augsburg): Konnte gegen den BVB kaum Akzente setzen weil ihm schlichtweg die Unterstützung aus dem Mittelfeld fehlte. Noch ist der erfahrenen Goalgetter nicht in Form. Ein Erfolgserlebnis im nächsten Spiel könnte bei ihm den Knoten platzen lassen. Note: 4,5

Mevlüt Erdinc (AS Saint-Etienne): Geriet mit Saint-Etienne bei PSG böse unter die Räder. 0:5 hieß es am Ende gegen einen überragenden Zlatan Ibrahimovic (drei Tore). Mevlüt musste nach 55 Minuten raus und war wie das gesamte Team praktisch nicht anwesend. Note: 5,5

Gökdeniz Karadeniz (Rubin Kasan): Gegen FK Ufa 90 Minuten im Einsatz. Kasan spielte nur 1:1, auch weil Karadeniz nicht an die Leistungen der letzten Wochen und Monate anknüpfen konnte. Wollte zu viel und zu oft mit dem Kopf durch die Wand. Note: 4

Tolga Cigerci (Hertha BSC): Fehlte verletzt in Leverkusen. Note: –

Ceyhun Gülselam (Hannover 96): Saß beim 0:0 in Mainz 90 Minuten auf der Bank. Note: –

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Fenerbahce besiegt Karabük mit 3:2
Startschuss in der Spor Toto Süper Lig
Türkische U-17 verliert gegen Griechenland

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.