Transferkönige der vier Großen: Trabzonspor

Trabzonspor ist mit insgesamt 21 Neuzugängen souveräner Spitzenreiter - zumindest was die Tranfers zu Saisonbeginn angeht. Auch die Istanbuler Topklubs Besiktas, Fenerbahce und Galatasaray kommen an die Bordeaux-Blauen nicht ran. Der Überblick.

Mit insgesamt 21 Neuzugängen sowie 18 Abgängen hat Trabzonspor die Schlagzeilen im Transfersommer der Spor Toto Süper Lig bestimmt. Spieler wie Oscar Cardozo, Kevin Constant, Majeed Waris uvm. sollen mit dafür sorgen, dass der Schwarzmeerklub nach vier Jahren wieder um den Titel mitspielt und in die Phalanx der drei großen Istanbuler Topklubs Besiktas, Fenerbahce und Galatasaray hineinstößt.

In Sachen Transfers haben die Bordeaux-Blauen den Konkurrenten vom Bosporus einiges voraus. Ob die zahlreichen Neuzugänge die Qualität der Mannschaft tatsächlich erhöht haben, wird sich aber erst nach den ersten Wochen und Monaten zeigen. Fest steht, dass auf Grund der Ausländerregelung jedoch auch Trabzonspor nicht auf alle ausländischen Spieler zurückgreifen können wird. Umso ambitionierter ist man in der UEFA Europa League, in der man die Gruppe L mit Metalist Charkiw, Legia Warschau und KSC Lokoren als Favorit antritt. Daher ist ein Weiterkommen im europäischen Wettbewerb sowohl aus finanzieller, als auch aus sportlicher Hinsicht ohne Wenn und Aber Pflicht.

GazeteFutbol.de hat die Transfers der „vier Großen“ gegenübergestellt und zugleich die Ausgaben miteinander verglichen:

Trabzonspor; Ausgaben: 28,5 Millionen Euro

Majeed Waris – 6.000.000 Euro

Oscar Cardozo – 5.000.000 Euro

Sefa Yılmaz – 3.500.000 Euro

Serdar Gürler – Deniz Yılmaz  3.160.000 Euro

Mustapha Yatabare – 2.500.000 Euro

Kevin Constant – 2.500.000 Euro

İshak Doğan – 1.750.000 Euro

Mehmet Ekici – 1.500.000 Euro

Gökhan Karadeniz – 900.000 Euro

Musa Nizam – 750.000 Euro

Essaid Belkalem – 450.000 Euro

Anıl Taşdemir  – 430.000 Euro

Ferhat Yazgan – 90.000 Euro

Kurtuluş Yurt – 70.000 Euro

Avraam Papadopoulos – ablösefrei

Carl Medjani – ablösefrei

Serhat Çakmak – ablösefrei

Turgut Doğan Şahin – ablösefrei

Fatih Atik – ablösefrei

Salih Dursun – Leihe, ablösefrei

Galatasaray; Ausgaben: 13,6 Millionen Euro

Tarık Çamdal – 4.750.000 Euro

Olcan Adın – 4.000.000 Euro

Yasin Öztekin – 2.500.000 Euro

Blerim Dzemaili – 2.350.000 Euro

Goran Pandev – ablösefrei

Sinan Bolat – Leihe, ablösefrei

Sinan Gümüş – ablösefrei

Kaan Baysal – ablösefrei

Besiktas; Ausgaben: 13 Millionen Euro

Demba Ba – 6.000.000 Euro

Gökhan Töre – 4.500.000 Euro

Jose Sosa – 1.400.000 Euro (Leihe)

Ramon Motta – 1.100.000 Euro

Cenk Tosun – ablösefrei

Fenerbahce; Ausgaben: keine

Diego Ribas – ablösefrei

Erdi Sehit – ablösefrei

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Zuschauersperre für Galatasaray
Zuschauersperre für Bursapor: Team von Christoph Daum für unsportliches Verhalten abgestraft
Zuschauersperre: Besiktas unterstützt Fenerbahce

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.