GazeteFutbols Europa-Tour: So stark waren die türkischen Spieler diese Woche

Auch diese Woche wird ein Blick auf die Leistungen der türkischen Legionäre in Fußball-Europa geworfen. Wer konnte mit seinem Spiel überzeugen? Wer hat sich ins Aus geschossen? Definitiver Lichtblick der vergangenen Tage: Halil Altintop.

Wie haben sich die türkischen Legionäre in den europäischen Topligen geschlagen? Die Europa-Tour von GazeteFutbol.de nimmt auch diese Woche die Leistungen der Türken in Fußball-Europa näher unter die Lupe. GazeteFutbols Leistungscheck…

Nuri Sahin (Borussia Dortmund): Fehlte auch beim 0:2 gegen Mainz verletzt. Note: –

Tolga Cigerci (Hertha BSC Berlin): Fehlte verletzt beim 2:2 in Freiburg. Note: –

Ömer Toprak (Bayer Leverkusen): Pausierte beim 1:4 in Wolfsburg. Note: –

Kaan Ayhan (FC Schalke 04): Schalke und Frankfurt lieferten sich ein hart umkämpftes Duell ohne Sieger (2:2). Ayhan zeigte sich in der Anfangsphase noch unsicher, steigerte sich aber im weiteren Verlauf der Partie. Kämpferisch weiterhin top. Note: 3,5

Sercan Sararer (VfB Stuttgart): Stand nicht im Kader des VfB Stuttgart beim 0:2 gegen Hoffenheim. Note: –

Hakan Calhanoglu (Bayer Leverkusen): Bayer kam in Wolfsburg böse unter die Räder und verlor mit einem Mann weniger klar mit 1:4. Calhanoglu war bemüht, konnte aber in Unterzahl wenig ausrichten. Weiter fester Bestandteil der Werkself. Note: 4

Halil Altintop (FC Augsburg): Stand 90 Minuten auf dem Platz und war beim 4:2 über Bremen an mehreren Offensivaktionen seines Teams beteiligt. Bereitete zudem den 1:1-Ausgleich von Baier vor. Note: 2

Ceyhun Gülselam (Hannover 96): Erster Startelfeinsatz für den Neuzugang von Galatasaray. War bei der 0:2-Niederlage einer der besseren im Hannover-Mittelfeld und überzeugte durch eine ruhige und abgeklärte Spielweise. Hat sich definitiv für weitere Einsätze empfohlen. Note: 3

Arda Turan (Atletico Madrid): Unnötiger Punktverlust zu Hause gegen Celta Vigo (2:2). Turan stand über die gesamte Spieldauer auf dem Platz und zeigte sich wie so oft bemüht und einsatzfreudig. Gute Aktionen hatten aber Seltenheitswert. Ist nach seiner Verletzung noch nicht auf der Höhe. Note: 3,5

Gökdeniz Karadeniz (Rubin Kasan): Kasan verlor bei Kuban Krasnodar mit 2:1 und rutschte mittlerweile auf den neunten Tabellenplatz ab. Karadeniz stand 90 Minuten auf dem Platz, enttäuschte aber wie das gesamte Team. Note: 4,5

Salih Ucan (AS Rom): Stand weder in der Champions League, noch im Ligaspiel gegen Cagliari (2:0) im Kader. Die Römer sind in Topform und Tabellenführer, das allerdings ohne die Fenerbahce-Leihgabe. Note: –

Mevlüt Erdinc (AS Saint-Etienne): St. Etienne gewann das Auswärtsspiel in Lens mit 1:0. Erdinc stand in der Startelf, wurde aber nach einem unauffälligen Auftritt in der 64. Minute ausgewechselt. Noch genießt der Türke genügend Rückendeckung. Note: 4

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Bursaspor vs. Besiktas: Ausgang ist Wegweiser für Team von Slaven Bilic
Trabzonspor gelingt Last-Minute-Sieg
Paukenschlag bei Galatasaray: Präsident kündigt Neuwahlen an

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.