Trabzonspor: Das Aus für Vahid Halilhodzic

Trabzonspor hat die Entlassung von Trainer Vahid Halilhodzic bekanntgegeben. Nachfolger wird Fenerbahces Ex-Trainer Ersun Yanal.

Die Treuebekenntnisse von Präsident Ibrahim Haciosmanoglu am Samstagnachmittag erwiesen sich als heiße Luft. So hat Trabzonspor nach dem unbefriedigenden Saisonstart die Reißleine gezogen und den bosnischen Chefcoach mit sofortiger Wirkung entlassen. Das gab der Schwarzmeerklub per offizieller Stellungnahme auf der Webseite des Vereins bekannt. Halilhodzic wird türkischen Medienberichten zu Folge 1,6 Millionen Euro Abfindung erhalten.

Ersun Yanal wird Nachfolger!

Der Nachfolger für den exzentrischen Coach steht auch schon parat: Fenerbahces Ex-Trainer Ersun Yanal, der Trabzonspor bereits von 2007-2009 trainierte, soll die Bordeaux-Blauen zurück in die Spur spuren und in der Spitzengruppe der Liga etablieren. Yanal befindet sich bereits in Trabzon wird zu Beginn der kommenden Woche offiziell vorgestellt. Inwieweit der ehemalige Coach des Erzrivalen auf Rückendeckung seitens der Trabzonspor-Anhänger hoffen kann, bleibt mit Spannung abzuwarten. Noch nach dem Spiel gegen Lokeren hatten die Trabzon-Verantwortlichen jegliche Verhandlungen mit Yanal abgestritten.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Slaven Bilic fordert Reifeprozess von Töre
Konsequenz nach Attacke: Deutsch-Türkischer Fußballer Deniz Naki verlässt die Türkei
1:4 gegen Dortmund: Galatasaray kassiert Prügel

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.